Startseite Österreich

29. Israel Seminar 2016

Anmeldungen zu den Israel Seminaren 2017

2017 veranstaltet _erinnern.at_ zwei Seminare in Israel für LehrerInnen. Anmeldeschluss: 13. Jänner 2017.
mehr lesen »

Überlebende des Holocaust im Gespräch

ZeitzeugInnen-Seminar 2017: Generationen im Gespräch

Überlebende des Holocaust erzählen ihre Geschichten. Das Seminar findet am 12./13. März 2017 in Salzburg (Hotel Heffterhof) statt. Mit den Autoren Erich Hackl und Katarina Bader.
mehr lesen »

Ausstellung: Letzte Orte vor der Deportation Flyer

Ausstellung: Letzte Orte vor der Deportation

_erinnern.at_ übernimmt die Ausstellungspädagogik und bietet kostenlose Ausstellungsrundgänge für Schulklassen an. 9.11 bis 30.06.2017. Eine Ausstellung in der Krypta des Heldendenkmals, Äußeres ...
mehr lesen »

Presseaussendung von Bildungsministerin Hammerschmid zum 15. Zentralen Seminar

Die Schaffung von Feindbildern kann durch Bildung überwunden werden.
mehr lesen »

Frau Gertrude

Frau Gertrude - eine Überlebende des Holocaust aus Wien

Ein Radiointerview mit der Lebensgeschichte von Frau Gertrude, deren Video zur Präsidentenwahl von Millionen gesehen wurde. Transkribiert von SOS-Mitmensch
mehr lesen »

Israel und Österreich: 60 Jahre diplomatische Beziehungen.  I.E. Talya Lador-Fresher, Botschafterin des Staates Israel in Österreich im Gespräch mit Martina Maschke

15. Zentrales Seminar: Ab-Grenzungen.

Identität. Konstruktion. Diversität. 24. – 26. November 2016: Videos und Texte zum Nachlesen
mehr lesen »

Zuschauer vor der brennenden Zeremonienhalle auf dem jüdischen Friedhof in Graz, 10. November 1938 (Foto: Landesmuseum Joanneum, Abt. Bild- und Tonarchiv)

Die Novemberpogrome 1938 in Österreich

Am 9./10. November 1938 und an den darauffolgenden Tagen fanden im gesamten Deutschen Reich Pogrome gegen die jüdische Bevölkerung statt. Die Nationalsozialisten prägten dafür den euphemistischen ...
mehr lesen »

„Ich schaute aus dem Fenster. Ich sah Nazis, in Uniform, SS und SA, die jüdische Menschen einsammelten. ... Sie haben uns mitgenommen.“, Richard Schoen.

„… der Tempel ist als erstes angezündet worden …“

ZeitzeugInnen berichten über das Novemberpogrom 1938.
mehr lesen »

Website #Uploading_Holocaust

#Uploading_Holocaust

Ein crossmediales Projekt für Schulklassen mit Beteiligung des ORF und _erinnern.at_ zur Erinnerungskultur im Social-Media-Zeitalter.
mehr lesen »

Karl Pfeifer: "Immer wieder Ungarn" - Buchcover

Neues Buch von Karl Pfeifer

Karl Pfeifer: Immer wieder Ungarn – Autobiographische Notizen, Nationalismus und Antisemitismus in der politischen Kultur Ungarns – Texte 1979 bis 2016
mehr lesen »

Rundgang in der Leopoldstadt (Foto: Maria-Theresia Moritz)

Rundgänge für Schulklassen: Leben und Vertreibung

Der zweistündige Rundgang im 2. Bezirk "Leben und Vertreibung der jüdischen Bevölkerung in Wien" wird von VermittlerInnen von _erinnern.at_ betreut und im Rahmen der Wien-Aktion sowie für ...
mehr lesen »

Hitlers Geburtshaus in Braunau (Foto: Ledl, CC-BY-SA 4.0) )

Hitlers Geburtshaus - Abriss oder pädagogische Nutzung?

Der Ministerrat hat die Enteignung beschlossen, nun wird über einen Abriss oder eine pädagogische Nutzung debattiert.
mehr lesen »

Andreas Maislinger

Interview mit Andreas Maislinger zu Hilters Geburtshaus und dem Haus der Verantwortung

"Ein Haus der Verantwortung mit jungen Menschen aus aller Welt könnte es fast überall geben, aber es gibt wohl kaum ein Haus und eine Stadt, die es dringender benötigen würde".
mehr lesen »

Schoschana Rabinovici: „Es war sozusagen ein Leichentanz“

ORF und Mauthausen Komitee Österreich präsentieren Zeitzeugen-Archiv

Neues" ORF-TVthek goes school"-Videoarchiv: "Österreichs Zeitzeugen".
mehr lesen »

Edith Winkler, Wien, Ende der Dreißiger Jahre. (Foto: Jehudith Hübner, Jerusalem)

„Wer ist schuld am Tod von Edith Winkler?“ Völkermord als gesellschaftliche Verantwortung

Unterrichtseinheit für SchülerInnen ab der 8. Schulstufe, basierend auf biographischen Karten, die zur Auseinandersetzung mit Fragen der (Mit)-TäterInnenschaft anregen. Zentrales Ziel ist es, den ...
mehr lesen »

Sophie Haber gelang im Oktober 1938 die Flucht in die Schweiz. Dass sie dort bleiben konnte, verdankte sie dem St. Galler Polizeikommandanten Paul Grüninger. Ihre Eltern wurden in Auschwitz ermordet.

Über den Holocaust unterrichten: Flucht und Vertreibung

Anregungen für Unterrichtseinheiten auf der Grundlage der Lernmaterialien von _erinnern.at_. Damals wie heute sind Menschen auf der Flucht... Nach der nationalsozialistischen Machtergreifung im ...
mehr lesen »

Max Mannheimer (Foto: Fabian Mohr, CC BY-NC-SA 2.0)

Max Mannheimer ist im 96. Lebensjahr in München gestorben

"Ihr seid nicht verantwortlich für das, was geschah. Aber dass es nicht wieder geschieht, dafür schon".
mehr lesen »

Dorli Neale bei der Verleihung des Ehrenkreuzes der Stadt Innsbruck in der österreichischen Botschaft in London, Februar 2012 (Foto: Michael Neale)

Zeitzeugin Dorli Neale ist im 93. Lebensjahr in London gestorben

„Wenn ich im Fernsehen Berge oder Schnee gesehen habe, dann hatte ich Heimweh ...“
mehr lesen »

12 neue Rundgänge durch das jüdische Burgenland

Eine neue smartphone kompatible Website bietet 12 Rundgänge, welche die reiche jüdische Geschichte des Burgenlandes sichtbarmachen. Begleitet werden die Rundgänge von Zeitzeugeninterviews von ...
mehr lesen »

Logo

Neues Unterrichtsmaterial „Romane Thana – Orte der Roma und Sinti“

Romane Thana gibt Einblicke in die Lebenssituation von Roma und Sinti in Österreich und erzählt deren Geschichte und Geschichten.
mehr lesen »

„Zwangsarbeit im Nationalsozialismus“ in Österreich exklusiv im Museum Arbeitswelt Steyr

Vom 12. Mai – 18. Dezember 2016 im Museum Arbeitswelt Steyr. Mit ausführlichem Begleitprogramm!
mehr lesen »

Call for participation & workshop on video testimonies of victims of National Socialism

Call for participation: Localization of videotaped testimonies of victims of National Socialism in educational programs. Workshop funded by the Foundation "Remembrance, Responsibility and Future" ...
mehr lesen »

SchülerInnenwettbewerb Politische Bildung

SchülerInnenwettbewerb Politische Bildung 2016

SchülerInnenwettbewerb Politische Bildung für Schülerinnen und Schüler ab der 4. Schulstufe. Die Themen reichen u.a. von Flucht und Asyl, über Islam und Demokratie bis hin zu LokalpolitikerInnen ...
mehr lesen »

Ari Rath, ehemaliger Chefredakteur der Jerusalem Post, zu Besuch in einer Wiener Schulklasse

ORF 2: Im Kampf gegen das Vergessen. Das Vermächtnis der Holocaust-Überlebenden

Eine Dokumentation aus dem Landesstudio Vorarlberg über ZeitzeugInnen des Nationalsozialismus
mehr lesen »

Termine Österreich
07.11.2016 19:00  -  23.12.2016 18:00 Jüdische Spuren - Gedenken an den Novemberpogrom 1938 in Linz
09.01.2017 12:00  -  11.01.2017 13:00 Call for participation & workshop on video testimonies of victims of National Socialism
12.03.2017 14:00  -  13.03.2017 16:00 ZeitzeugInnen-Seminar 2017 - Generationen im Gespräch
25.03.2017  |  16:00  -  15:30 Vorbereitungstreffen zum 31. Seminar in Israel
26.03.2017  |  16:00  -  15:30 Vorbereitungstreffen zum 30. Seminar in Israel
Weiter…
Please install flashplugin
Kombinat Media Gestalteer GmbH