Startseite Österreich

Exkursion beim Zentralen Seminar

15. Zentrales Seminar: Ab-Grenzungen.

Identität. Konstruktion. Diversität 24.11. - 26.11.2016
mehr lesen »

Edith Winkler, Wien, Ende der Dreißiger Jahre. (Foto: Jehudith Hübner, Jerusalem)

„Wer ist schuld am Tod von Edith Winkler?“ Völkermord als gesellschaftliche Verantwortung

Unterrichtseinheit für SchülerInnen ab der 8. Schulstufe, basierend auf biographischen Karten, die zur Auseinandersetzung mit Fragen der (Mit)-TäterInnenschaft anregen. Zentrales Ziel ist es, den ...
mehr lesen »

Am 23. August 1939 wurde der Deutsch-Sowjetische Nichtangriffspakt vom deutschen Reichsaußenminister Joachim von Ribbentrop und dem sowjetischen Volkskommissar für Auswärtige Angelegenheiten Molotov unterzeichnet

23. August - ein Gedenktag als Ausdruck eines gemeinsamen europäischen Geschichtsbewusstseins oder von Geschichtsklitterung?

Mit 553 Ja-, 44 Nein-Stimmen und 33 Enthaltungen nahm das Europäische Parlament am 4. April 2009 eine Entschließung "zum Gewissen Europas und zum Totalitarismus" an. Der 23. August wurde als ...
mehr lesen »

Call for participation & workshop on video testimonies of victims of National Socialism

Call for participation: Localization of videotaped testimonies of victims of National Socialism in educational programs. Workshop funded by the Foundation "Remembrance, Responsibility and Future" ...
mehr lesen »

Hitlers Geburtshaus in Braunau (Foto: Ledl, CC-BY-SA 4.0) )

Hitlers Geburtshaus - Abriss oder pädagogische Nutzung?

Der Ministerrat hat die Enteignung beschlossen, nun wird über einen Abriss oder eine pädagogische Nutzung diskutiert
mehr lesen »

Dr. Christian Angerer

Interview mit Christian Angerer zu Hitlers Geburtshaus und zu nationalsozialistischer Täterschaft

"Es wäre doch eine lohnende Herausforderung, an diesem Ort eben diese gesellschaftliche Dimension des Nationalsozialismus und der nationalsozialistischen Täterschaft darzustellen – also den ...
mehr lesen »

Sophie Haber gelang im Oktober 1938 die Flucht in die Schweiz. Dass sie dort bleiben konnte, verdankte sie dem St. Galler Polizeikommandanten Paul Grüninger. Ihre Eltern wurden in Auschwitz ermordet.

Über den Holocaust unterrichten: Flucht und Vertreibung

Anregungen für Unterrichtseinheiten auf der Grundlage der Lernmaterialien von _erinnern.at_. Damals wie heute sind Menschen auf der Flucht... Nach der nationalsozialistischen Machtergreifung im ...
mehr lesen »

Buchcover

Buchtipp: „Land der Verheißung – Ort der Zuflucht. Jüdische Emigration und nationalsozialistische Vertreibung aus Österreich nach Palästina 1920 bis 1945“

Das neue Buch der Historikerin Victoria Kumar über die Flucht von ÖsterreicherInnen nach Palästina ist jetzt als gebundenes Buch oder als kostenloser pfd-download erhältlich.
mehr lesen »

„Zwangsarbeit im Nationalsozialismus“ in Österreich exklusiv im Museum Arbeitswelt Steyr

Vom 12. Mai – 18. Dezember 2016 im Museum Arbeitswelt Steyr. Mit ausführlichem Begleitprogramm!
mehr lesen »

Edeltrud Posiles 1943 (Foto: Yad Vashem Archives, Jerusalem)

Edeltrud Posiles, „Gerechte unter den Völkern“, ist am Samstag, den 23. Juli 2016, 100-jährig in Wien gestorben.

Für die ihre Rettungsaktion erhielt sie die Ehrung „Gerechte unter den Völkern“ von Yad Vashem
mehr lesen »

Gedenkstätte Auschwitz I

Internationaler Tag des Gedenkens an den Genozid an den Sinti und Roma

Der 2. August wurde zum internationalen Tag des Gedenkens an den Genozid an Sinti und Roma ausgerufen. Denkmalenthüllung in Chelmno und Gedenkveranstaltung in Auschwitz.
mehr lesen »

Online-Ausstellung  romasintigenocide.eu

Ceija Stojka: „ … meinen Geist, das Denken, konnten sie uns nicht nehmen …“

Die aufgezeichneten ZeitzeugInnengespräche mit der Auschwitz-Überlebenden Ceija Stojka.
mehr lesen »

1. Reihe (v.l.): Deborah Hartmann (Yad Vashem), Verena Ebert, Adelheid Schreilechner, Martina Pieber, Erika Kirchweger, Katharina Kraus, Sonja Danner, Magdalena Brändle-Rathner, Corinna Leitner, Ingrid Tschugg, Klaus Karpf, Iris Frühmann-Pribil 2. Reihe (v.l.): Bianca Hofmann, Axel Schacht, Gerlinde Eckschlager, Martin Pieber, Viktoria Aigner, Brigitte Hörl, Wolfgang Lackner, Claudia Berger, Ursula Mattes-Draxler, Birgit Pichler, Josef Scharnagl, Elisabeth Tschellnig

29. Seminar in Israel

29. Seminar in Israel erfolgreich absolviert
mehr lesen »

SchülerInnenwettbewerb Politische Bildung

SchülerInnenwettbewerb Politische Bildung 2016

SchülerInnenwettbewerb Politische Bildung für Schülerinnen und Schüler ab der 4. Schulstufe. Die Themen reichen u.a. von Flucht und Asyl, über Islam und Demokratie bis hin zu LokalpolitikerInnen ...
mehr lesen »

Audioguide-App Foto:Rupert Pilsl,KZ-Gedenkstätte Mauthausen

Neue Audioguide-App der KZ-Gedenkstätte Mauthausen

Die KZ-Gedenkstätte Mauthausen kann nun auch mittels kostenloser Audioguide-App besucht werden
mehr lesen »

Ari Rath, ehemaliger Chefredakteur der Jerusalem Post, zu Besuch in einer Wiener Schulklasse

ORF 2: Im Kampf gegen das Vergessen. Das Vermächtnis der Holocaust-Überlebenden

Eine Dokumentation aus dem Landesstudio Vorarlberg über ZeitzeugInnen des Nationalsozialismus
mehr lesen »

Please install flashplugin
Kombinat Media Gestalteer GmbH