Der Holocaust entlang der Grenze - Erinnerung an die Tragödie

1944, vor 70 Jahren, begann der Holocaust gegenüber den ungarischen Juden. Das Erinnerungsjahr 2014 war der Anlass für ein bilaterales grenzüberschreitendes Projekt von ungarischen und österreichischen Schüler/innen des Kossuth Lajos Gimnáziums Mosonmagyróvár und des Gymnasiums Neusiedl am See.

 

Vom 3. - 4. Juni 2014 besuchten die Schüler/innen Gedenkstätten und Erinnerungsorte des Holocausts entlang der burgenländisch-ungarischen Grenze und begegneten in Eisenstadt und in Budapest der jüdischen Kultur.

Vom 3. - 4. Juni 2014 besuchten die Schüler/innen Gedenkstätten und Erinnerungsorte des Holocausts entlang der burgenländisch-ungarischen Grenze und begegneten in Eisenstadt und in Budapest der jüdischen Kultur.

Informationen: - download

Kombinat Media Gestalteer GmbH