„Hass im Netz“ - Polarisierung und Radikalisierung im sozialen Netz

Themenabend mit Mag.a Kathrin Quatember - Ort: Oberwart - VHS/ Schulgasse 17/ 3 - Anmeldung: 0 33 52/ 34 525 bis 12.01.2018 - Eine Veranstaltung der VHS-Burgenland
19.01.2018  |  18:00  -  20:00   |  

Tiefgreifende politische und gesellschaftliche Veränderungsprozesse bedingt durch Globalisierung, Digitalisierung, Finanzkrise sowie Flucht und Migration aufgrund von Krieg, Terror, Hunger und Not verursachen bei vielen Menschen Sorgen, Ängste und auch Wut. Ihre Suche nach Orientierung setzt die Politik und die Parteien unter einen großen Problemlösungsdruck. Sie erwarten schnelle und konkrete Antworten und Lösungen auf komplexe Fragen- und Problemstellungen. Die damit einhergehende politische Unzufriedenheit wird durch den unreflektierten Umgang mit den neuen sozialen Medien wesentlich verstärkt. Menschen informieren sich immer mehr übers Internet und führen im Netz politische und gesellschaftliche Debatten, wobei abweichende Meinungen zunehmend abqualifiziert werden. Hasskommentare, Lügengeschichten und eine Sprache, wo ein respektvoller Austausch kaum mehr möglich ist, verdrängen zunehmend sachliche Wortmeldungen. Wie dieses um ein Vielfaches potenzierte „Stammtischphänomen“ im Netz zum Selbstläufer wird und letztendlich zu Radikalisierung führen kann, wird in diesem Vortrag beleuchtet.

 

Kombinat Media Gestalteer GmbH