Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite / Bundesländer / Burgenland / Unterrichtsmaterial

Materialien - Burgenland

Neue Materialien:

LEBENSGESCHICHTEN BURGENLÄNDISCHER ROME – Mri Historija

 

Eine Zeitzeugen-Dokumentation des ROMA-SERVICE

Die Gesamtedition umfasst 15 Einzelausgaben, 15 vom ORF-Burgenland produzierte DVDs der Interviews sowie einer Präsentations-DVD.

Kosten: 120 € + Versand

 

Bestellungen: ROMA-SERVICE, Gartenstraße 3, 7511 Kleinbachselten, Tel./Fax: +43 (0)3366 78634

E-Mail: office@roma-service.at , www.roma-service.at

 

Neue Webseiten:

www.erinnerungszeichen.at - Informationen zu jüdischen Erinnerungszeichen im Burgenland

www.kreuzstadl.net - Informationen zum Kreuzstadl bei Rechnitz

Ausstellungen

Friedensmuseum Schlaining
"Krieg oder Frieden", Friedenspädagogische Vermittlungsprogramme und themenspezifische Bildungsangebote für BesucherInnen, insbesondere Schulgruppen.
Informationen: Tel. +43 (0)3355 / 2226, www.aspr.ac.at

"Das burgenländische Geschichte(n)haus"
in Bildein, Das Burgenland im 20.Jahrhundert,
Informationen: Tel. +43 (0)3323 / 2597, www.bildein.at
 

Wanderaustellungen

"Roma 2000"
Informationen über Vergangenheit, Gegenwart- aber auch Ausblicke für die Volksgruppe der Roma in Zukunft. Tel: 0+43 (0)3352 / 33940

"Zweierlei Gedenken"
Gedänkstätten im Burgenland, Tel: +43 (0)3352 / 33940

 

 

"8 Personen - (k)eine Heimat"
Inhalt der Landesausstellung 2001 (80 Jahre Burgenland), Tel: +43 (0)3352 / 33940

 

Filme

„Adi gusch“ von Peter Wagner
Der Film (60 Minuten lang) zeigt die fiktive Figur des nicht fiktiven Zigeuners Purdi Pista aus Oberwart, der seit 20 Jahren tot ist und dennoch nicht sterben kann. Er hat Auschwitz mit einer Nummer am Arm überlebt, aber in Wirklichkeit aus der „Hauptstadt von der Welt“. Der Film kann für öffentliche oder privat Vorführungen unter kbk@aon.at (Fax +43 (0)3352 / 34685) angefordert werden.

"Alles schweigen"

  • "Totschweigen": Ein Film von Margareta Heinrich und Eduard Erne.
    Vertrieb: edition lex liszt 12, www.kbk.at
  • "Kirjat Mattersdorf", Die jüdische Gemeinde Mattersdorf in Jerusalem, ORF - Burgenland
  • "Akte B": Geschichte des Alois Brunner aus Rohrbach.
    Verleih: vhs.burgenland
  • "Back to Schlaining". Der Report 19.06.2001. Beitrag von Eva Kaiser; ORF - Burgenland
  • "Verweht"- Judengemeinden im Burgenland. Österreich-Bild 9.4.1988, ORF- Burgenland
  • "Amen san so amen Sam", Dokumentarfilm über die "Gegenwart und Vergangenheit der Roma im Burgenland",Vertrieb: lex liszt 12, www.kbk.at

 

Hörspiele

„Requiem. Den Verschwiegenen“ von Peter Wagner
Ein Versuch über den Widerstand. Unternommen am Beispiel von 12 dem Widerstand gegen das Naziregime zugerechneten und ermordeten Personen aus dem Burgenland, denen das Gedenken in ihren Heimatgemeinden bis zum heutigen Tag versagt wird. Das Buch mit er Hörspiel-CD kann unter kbk@aon.at (Fax +43 (0)3352 / 34685) angefordert werden.

"Rechnitz: Erinnerung an ein verdrängtes Massaker."
Journal Panorama 28.03.2001. CD, ORF- Burgenland

Interviews - Zeitzeugen

Primärquellen:

  • Landesarchiv Burgenland, Eisenstadt Freiheitsplatz:
    Arisierungsakte (Kontakt: Mag. Rita Müntzer Tel.: +43 (0)57 / 6002359)
    Jüdisches Zentralarchiv (Kontakt: Mag. Jakob Perschy Tel.: +43 (0) 57 / 6002355)

 

  • Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes: Datenbank österreichischer Opfer, Bibliothek, Archiv, Austellungen, Termine, Porjekte, Präsentationen, etc. Informationen unter www.doew.at

 

 

  • Sammlung von Materialien und Publikationen zu den Themen: "Gedenktafel", "Unabhängiges antifaschistisches Personenkomitee Burgenland", "Naziherrschaft und was davon blieb".
    Tel. +43 (0)3352 / 33940

 

Publikationen

„März. der 24.“ Theaterstück von Peter Wagner
Beschäftigt sich mit den Ereignissen rund um jenes Massaker in Rechnitz, dem 1945 200 ungarische Juden zum Opfer gefallen sind. Erschienen bei lex liszt12 im Band „Tetralogie der Nacktheit“. Kann unter kbk@aon.at (Fax +43 (0)3352 / 34685) angefordert werden.

CD

"Roma 2000" - Informationen über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Volksgruppe der Roma; Vertrieb: www.kbk.at

Materialien - Allgemein

 


 

Kombinat Media Gestalteer GmbH