Pläne zur Erweiterung des "Russendenkmals" am Villacher Zentralfriedhof

Das sogenannte "Russendenkmal" in Erinnerung an sowjetische Kriegsgefangene am Villacher Zentralfriedhof soll um einen Namensteil erweitert werden.

Auf dem Villacher Zentralfriedhof gibt es ein Denkmal – im Volksmund Russendenkmal genannt – mit einer russischen Inschrift. Reinhilde Zeipper vom Peraugymnasium hat die Inschrift übersetzt.  Aus der Übersetzung geht hervor, dass sich dort ein Massengrab befindet.

 

Nachdem Recherchen in den Friedhofsbüchern und Anfragen bei Schwarzen Kreuz nichts Brauchbares ergaben, stellte der Verein Erinnern im Namen der Villacher Grünen an die damalige für das Friedhofswesen zuständige Stadträtin Hilde Schaumberger eine Anfrage, was man über diese Denkmal wisse. Die Vermutung, dass es sich dort ein Massengrab befindet wurde bestätigt.

 

Ende der 1980ziger Jahre, während der Perestroika, wurde der Forschungsgruppe des Historikers Stefan Karner der Zutritt zu den Archiven in Moskau gestattet. Im Rahmen des Projektes Kriegsfolgenforschung hat sich die Gruppe auch mit den sowjetischen Kriegsgefangenen in der "Ostmark" auseinander gesetzt. Im Jahre 2010 ist ein umfangreiches Buch erschienen mit dem Titel „Sowjetische Kriegstote in der Ostmark, Namens und Grablagenverzeichnis“ in welchem 60 000 Tote verzeichnet sind. Aus diesem Buch hat Hans Haider vom Verein Erinnern Villach 61 Frauen und Männer ausfindig gemacht, die am Villacher Zentralfriedhof im besagten Massengrab liegen.

 

Nun besteht die Absicht das bestehende Denkmal durch einen Namensteil zu erweitern. Mit diesem Ansinnen ist der Verein Erinnern-Villach vor einem Jahr an die zuständige Stadträtin Petra Oberrauner herangetreten. Vor ein paar Tagen gab es zu diesem Thema  ein Gespräch mit den zuständigen Beamten. Ergebnis: Grundsätzlich ist die Stadt Villach damit einverstanden. Nun soll vom Verein Erinnern Villach ein Vorschlag ausgearbeitet und präsentiert werden, diesen wird die Künstlerin Johanna Sadounig erarbeiten.

 

Links

Der Verein Erinnern Villach initierte und betreut das Denkmal der Namen in Villach: - Link

Alle Namen und Biographien der Villacher NS-Opfer: - Link

abgelegt unter:
Das sogenannte "Russendenkmal" am Villacher Zentralfriedhof
Das sogenannte "Russendenkmal" am Villacher Zentralfriedhof
Kombinat Media Gestalteer GmbH