Matinee zum Holocaust-Gedenktag

Die Stadt Klagenfurt lädt am 25. Jänner 2015 um 11 Uhr zu einer Matinee zum Holocaustgedenktag in das Klagenfurter Künstlerhaus. Helga Pollak-Kinsky wird als Zeitzeugin anwesend sein.
25.01.2015  |  11:00  -  13:00   |  

Matinée zum Gedenken an die Opfer des Holocaust. Veranstalter: Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee.  

 

Ehrengast: Helga Pollak-Kinsky

Begrüßung: Bürgermeister Christian Scheider

Ansprache zum Internationaler Holocaust-Gedenktag: Univ.-Prof. Dr. Peter Gstettner

Kurze Buchpräsentation: Hannelore Brenner

 

Aus dem Buch 'Mein Theresienstädter Tagebuch" lesen Schüler/innen von BG/BRG Lerchenfeld. 

Über ihre Erinnerungen an Theresienstadt sprichtHelga Pollak-Kinsky.

Kombinat Media Gestalteer GmbH