PH Seminar: Die Geschichte(n) der Anderen. Geschichtserzählungen im Kärntner Grenzraum

Am 28. und 29. März 2019 findet an der PH Klagenfurt ein Seminar für LehrerInnen statt in denen Zugänge zu Abwehrkampf und Volksabstimmung sowie deren bevorstehendem 100-jähriges Jubliäum analysiert werden. ReferentInnen sind Dr. Daniel Wutti und Dr. Nadja Danglmaier. ANMELDUNG ÜBER PH ONLINE ERFORDERLICH!
28.03.2019 13:00   -  29.03.2019 13:00   |  

Die Frage, wie die Zeitgeschichte im Kärntner Grenzbereich zu interpretieren ist, erregt seit Jahrzehnten die Öffentlichkeit. Vor dem Jubiläum „100 Jahre Volksabstimmung“ im Jahr 2020 ist das Thema besonders aktuell. Lange Zeit standen die Interpretationen im Zeichen ethno-nationaler, ausgrenzender Stimmungsmache. Doch wie könnten zeitgemäße, nicht-diskriminierende und grenzüberschreitende Narrative (Geschichtserzählungen) aussehen? Und wie könnten diese praktisch auf den schulischen Bereich umgelegt werden? Wäre es vielleicht sogar möglich, zu gemeinsamen Sichtweisen mit Lehrerinnen und Lehrern aus dem Grenzbereich in Slowenien zu kommen? Wir laden zu einem grenzüberschreitenden Workshop für LehrerInnen aller Fächer und Schulstufen.  

Kombinat Media Gestalteer GmbH