Wie es in Niederösterreich war 1938 - 1945

Mappe: "Wie es in Niederösterreich war 1938 - 1945". Spurensuche im Nationalsozialismus Materialien zur Zeitgeschichte. Franz Vonwald, Margarethe Kainig-Huber (Hg.)
Die Mappe wurde am 4. März 2015 um 17.00 Uhr in der Aula des Campus Baden der Pädagogischen Hochschule für Niederösterreich 2500 Baden, Mühlgasse 6 präsentiert.

 

Wie es bei uns in Niederösterreich war 1938 – 1945
Spurensuche im Nationalsozialismus

Materialien zur Zeitgeschichte

Franz Vonwald und Margarethe Kainig-Huber (Hg)

ISBN 978-3-99024-324-4

 

Ein Projektteam der PH für NÖ, zu dem Hochschulprofessoren, Studierende und Geschichtslehrkräfte zählen, hat 32 Themen, die sich mit Niederösterreich und Nationalsozialismus beschäftigen, bearbeitet und für den Unterricht ab der 8. Schulstufe aufbereitet. Diese Zusatzmaterialien für den Zeitgeschichtsunterricht in Form einer Mappe werden am 4. März 2015 an der Pädagogischen Hochschule für Niederösterreich öffentlich präsentiert und im Anschluss daran allen niederösterreichischen Schulen  ab der Sekundarstufe 1 gratis zugesandt. Die Finanzierung der Druckkosten erfolgte durch eine gemeinnützige Privatstiftung.

Die Mappe wird vom KRAL-Verlag verlegt und ist auch im Buchhandel erhältlich.

Diese Materialien können als Basis für historische Lokalforschung verwendet werden und den Unterricht in Geschichte, Sozialkunde sowie Politischer Bildung ergänzen.

 

Genaue Informationen zum Projekt: -download

Kombinat Media Gestalteer GmbH