Die "Heil- und Pflegeanstalt" Mauer-Öhling in der NS Zeit

Das Top Citizen Science-Projekt zur „Heil- und Pflegeanstalt“ Mauer-Öhling in der NS-Zeit des Instituts für jüdische Geschichte Österreichs in St. Pölten

Auch 2020 bietet das Institut für jüdische Geschichte Österreichs in St. Pölten Veranstaltungen zur Geschichte der Anstalt Mauer-Öhling in der NS Zeit.

11. Februar 2020, 19:00, Bildungshaus St. Hippolyt in St. Pölten – Präsentation des Dokumentarfilms „Mauer des Schweigens“ incl. Podiumsdiskussion

13. Februar 2020, 17:00-20:00, Rathaussaal Amstetten – 2. Workshop (Voranmeldung bis 31. 01. 2020)

23. April 2020, 19:00, Rathaussaal Amstetten – öffentliche Abschlussveranstaltung und Präsentation der Ergebnisse

Anmeldung per e-mail an Dr. Tomas Buchner t.buchner@amstetten.at, oder unter der Telefonnummer +43 7472 601343 / http://www.injoest.ac.at/

Einen ausführlichen Bericht über die historischen Hintergründe finden sie hier: https://pflege-professionell.at/die-heil-und-pflegeanstalt-mauer-oehling-in-der-ns-zeit

Kombinat Media Gestalteer GmbH