Kollektion News Niederösterreich

Nachkomme ehemaliger Zwangsarbeiter in Krems

Ivan Pavlov aus der Ukraine besuchte erstmals den Ort an dem er geboren wurde.
mehr lesen »

"Die Stadt ohne Juden"

Neue Handreichung zum Film
mehr lesen »

erinnern.at_-Niederösterreich hat das Projekt mit einem Workshop von Christian Gemeiner begleitet.

Erinnern an das „Spezialkinderheim“ in Pressbaum – ein Projekt des Sacré Coeur

Ein Schulprojekt des Sacré Coeur erinnert an die Opfer des „Spezialkinderheims“, das sich während des Nationalsozialismus auf dem Gelände der Schule befand.
mehr lesen »

Aktionstag Politische Bildung

Im Rahmen des Aktionstags politische Bildung beschäftigten sich SchülerInnen mit dem Thema Propaganda.
mehr lesen »

Das Themendossier „Erinnerungskulturen“ ist nun erschienen.

Themendossier "Erinnerungskulturen" veröffentlicht

Verschiedene interessante Beiträge eröffnen unterschiedlich Zugänglich zum Thema Erinnerungskulturen. Herausgeber ist u.a. Gregor Kremser
mehr lesen »

Zeitgeschichte Preis

Die Stadt Krems schreibt einen SchülerInnenwettbewerb für VWAs und DAs im Bereich Zeitgeschichte aus!
mehr lesen »

Am Seil

Lesung von Erich Hackl und ZeitzeugInnengespräch mit Lucia Heilmann
mehr lesen »

Präsentation des Themendossiers „Erinnerungskulturen“

Die Didaktik der Geschichte und Politischen Bildung lädt ein zum nächsten Termin der Vortrags- und Diskussionsreihe „Didaktik am Donnerstag“, 04.04. Universität Wien, 16:00 - 18:00
mehr lesen »

"Der Kampf um das Gedächtnis" - Neue Publikationen zu Niederösterreich

Aktuell erschienene Publikationen beschäftigen sich mit zeitgeschichtlichen Themen, die vor allem Niederösterreich betreffen.
mehr lesen »

Zeitzeugengespräch mit Stefan Horvath

Im Rahmen einer Fortbildungsveranstaltung an der KPH Wien/Krems durften die TeilnehmerInnen Stefan Horvath kennenlernen.
mehr lesen »

Steine der Erinnerung in St. Pölten

Für 2019 ist die Setzung weiterer 14 Steine geplant
mehr lesen »

Memorbuch der jüdischen Gemeinde St. Pölten

Das Institut für Jüdische Geschichte Österreichs hat ein virtuelles Memorbuch erstellt zu dem man auch selber beitragen kann.
mehr lesen »

Gedenken in Wiener Neustadt am 9. November 2018

In Wiener Neustadt, wo sich vor 1938 eine der größten Kultusgemeinden Österreichs befunden hatte, wurde eine zweiteilige Veranstaltung initiiert, um sich im Gedenkjahr 2018 der Ereignisse der ...
mehr lesen »

„Die Stadt ohne Juden“

nach 1924 wieder in Wiener Neustadt, mit einer eigenen Programmschiene für Jugendliche
mehr lesen »

Wiener Neustädter Synagoge in 360°- Ansichten online verfügbar

Der Erinnerungsort: Synagoge Wiener Neustadt. Die Synagoge wurde 1902 errichtet und 1952, trotz geringer Schäden, abgerissen.
mehr lesen »

Synagoge Krems kurz vor dem Abriss  im Jahr 1978 (Quelle: judeninkrems.at / Dr. Robert Streibl)

Der Novemberpogrom in Niederösterreich – Die Kremser Synagoge wurde schon zuvor verwüstet

Vor 80 Jahren begann mit dem Novemberpogrom die systematische Vertreibung, Enteignung und dann Vernichtung der Juden in der Zeit des Nationalsozialismus. Aus diesem Anlass möchten wir Geschichten der ...
mehr lesen »

Novemberpogrome 1938

Am 9. November 2018 findet in Wiener Neustadt anlässlich der „Novemberpogrome 1938“ eine große Gedenk- und Abendveranstaltung statt
mehr lesen »

Preis für SchülerInnen, die sich mit Zeitgeschichte beschäftigen

Die Stadt Krems vergibt einen Preis für Diplomarbeiten und Vorwissenschaftliche Arbeiten.
mehr lesen »

Christian Rabl

Mauthausen-Memorial Forschungspreis

Der vom Mauthausen-Memorial ausgeschriebene Forschungspreis geht an Christian Rabl, der die Gedenkstätte Melk betreut.
mehr lesen »

Der Kampf um das Gedächtnis

An der KPH Wien/Krems ist - unter Beteiligung von erinnern.at - eine Tagung zu Zeitgeschichte und politischer Bildung zu Ende gegangen
mehr lesen »

Bernhard Herrman und Robert Streibel

Der Wein des Vergessens

Robert Streibel und Bernhard Herrman haben im Residenz Verlag einen historischen Roman über die Arisierung der Winzer Krems verfasst.
mehr lesen »

„Stolpersteine“ nun auch in Pitten

Am 7. August 2018 wurden in Wiener Neustadt und in Pitten „Stolpersteine“ vom Künstler Gunter Demnig persönlich verlegt (http://www.stolpersteine.eu/).
mehr lesen »

© Ramesch Daha, 2018 Foto: Vincent Entekhabi

Kunst im öffentlichen Raum erinnert an die „Kremser Hasenjagd“

Kunstinstallation an der Gefängnismauer der Justizanstalt Stein erinnert an die ermordeten Häftlinge, die in den letzten Kriegstagen 1945 in einem Massaker in der Justizanstalt Stein und im Umland ...
mehr lesen »

Antisemitischen Stuckaturen in Krems (Foto Robert Streibel)

Der unentdeckte Antisemitismus. Die „Judensau“ im Kremser Fellnerhof.

Antisemitische Stuckaturen aus der frühen Neuzeit sollen kontextualisiert werden, fordert Dr. Streibel.
mehr lesen »

SeminarteilnehmerInnen in Bad Traunstein

Kunst und Erinnerungskultur

Gregor Kremser hat in Bad Traunstein einen Vortrag über Kunst und Erinnerungskultur gehalten
mehr lesen »

Kombinat Media Gestalteer GmbH