Kollektion News Niederösterreich

Gott und Kaiser. 100 Jahre ehemalige Synagoge St. Pölten

Cover Katalog Katalog zur Ausstellung. Hrsg. von Martha Keil im Auftrag des Stadtmuseums St. Pölten. St. Pölten: kompakt, Band 2, St. Pölten 2013. Zu bestellen um Euro 9,90 (zzgl. Porto) bei ...
mehr lesen »

Krems 1938-1945, eine Geschichte von Anpassung, Verrat und Widerstand

Nach 25 Jahren als Manuskript hat der Verlag Bibliothek der Provinz nun das Werk “Krems 1938-1945. Eine Geschichte von Anpassung, Verrat und Widerstand” von Robert Streibel publiziert.
mehr lesen »

Synagoge St. Pölten

LERN- UND GEDENKORT EHEMALIGE SYNAGOGE ST. PÖLTEN: Vermittlungs- und Forschungsmodule

Ein maßgeblicher Beitrag zur Vermittlung von jüdischer Geschichte und Kultur an Schulen in Niederösterreich, Wien und im Burgenland. Das Institut für jüdische Geschichte Österreichs hat auch ...
mehr lesen »

Ausstellung an Schulen

"No Child's play - Kein Kinderspiel"

Im Schuljahr 2013/14 ist die Ausstellung an Schulen in Niederösterreich
mehr lesen »

Beispiele für Persönlichkeiten aus Wr. Neustadt

Erinnerungsarbeit für (fast) vergessene Persönlichkeiten aus der jüdischen Lebenswelt

Unterschiedliche Lebensgeschichten von jüdischen Wiener NeustädterInnen wurden in dem seit kurzem erschienenen Buch „Lebenslinien“ dokumentiert und für die Nachwelt aufbewahrt. Darunter sind ...
mehr lesen »

erinnern, Ausstellung NÖDOK

Eröffnung: Freitag 10. Jänner 2014, 18.00 Uhr Stadtmuseum St. Pölten DOK Niederösterreich Prandtauerstraße 2, 3100 St. Pölten. Begrüßung: Dr. Leopold Kogler, Präsident Landesverband der NÖ ...
mehr lesen »

Große Gedenkveranstaltung anlässlich "75 Jahre Novemberpogrom 1938" in Wr. Neustadt

Zum ersten Mal in der Geschichte der Stadt Wiener Neustadt fand am Samstag, dem 9. November 2013, eine Gedenkveranstaltung zum Novemberpogrom 1938 statt – 75 Jahre nach diesem Ereignis, initiiert vom ...
mehr lesen »

Nacht der 1000 Lichter

Anlässlich 75 Jahre Reichspogromnacht stand die von der israelischen Holocaustgedenkstätte Yad Vashem konzipierte und von erinnern.at vermittelte Ausstellung „No child´s play – kein Kinderspiel“ am ...
mehr lesen »

Lebenslinien, Cover

Lebenslinien. Jüdische Familien und ihre Schicksale. Eine biografische Reise in die Vergangenheit von Wiener Neustadt

In diesem Buch sind Lebensgeschichten von Personen mit jüdischem Hintergrund aus Wiener Neustadt erfasst, die sorgsam zusammengetragen wurden und sehr unterschiedliche Lebenslinien wiedergeben. Der ...
mehr lesen »

MEMORBUCH Juden in St. Pölten

Erstellt: Institut für jüdische Geschichte Österreichs Dr. Karl Rennerpromenade 22 A-3100 St. Pölten Tel +432742-77171-0 Fax +432742-77171-15
 mail: office@injoest.ac.at Web: ...
mehr lesen »

Oświęcim. Reise nach Au

Gerhard Zeillinger und Karl Schuber: Oświęcim. Reise nach Au

Zwei Reisende und ein Buch. Ein Schriftsteller – Gerhard Zeillinger – und ein Fotograf – Karl Schuber –, beide in ihren bisherigen Arbeiten mit der Wirklichkeit des Holocaust befasst, begeben sich ...
mehr lesen »

STALAG XVII B Krems-Gneixendorf

Während des Zweiten Weltkrieges befand sich auf dem Gebiet des heutigen Österreich eines der größten Kriegsgefangenenlager des Dritten Reiches ¬ das Kriegsgefangenen-Mannschaftsstammlager (Stalag) ...
mehr lesen »

„Tragbares Vaterland“ Virtuelle Ausstellung über unserer jüdischen Landsleute

Matura-Diplomarbeit von Sarah Binderlehner, Melanie Brunner, Max Irlinger und Ronald Steinauer an der IT-HTL Ybbs an der Donau 2013 Diplompräsentation am 8. Mai 2013 in der IT-HTL Ybbs an der ...
mehr lesen »

Zeitzeugin Prof.in Dr.in Gerda Lederer im Gespräch

Frau Lederer wohnte 1938 in der Mariahilferstraße - bis sie von den Nationalsozialisten vertrieben wurde. Ende Februar 2013 war Dr. in Gerda Lederer wieder in Wien - in der Herbststraße 104, HLA ...
mehr lesen »

SchülerInnen in der Landesbibliothek

Projekt Sparkling Science: "Sag mir, wo die Juden sind"

Projekt Sparkling Science: "Sag mir, wo die Juden sind". Beispiel: St. Pölten. Migration und Gegenwart, Vertreibung und Gedächtnis. Projektverantwortliche: Prof. Haider, Prof. Hengstberger und ...
mehr lesen »

Neue Synagoge in St. Pölten

Online: Juden in St. Pölten. Memorbuch

Das Institut für jüdische Geschichte Österreichs würdigt in diesem virtuellen Memorbuch die im Nationalsozialismus vernichtete jüdische Gemeinde St. Pölten.
mehr lesen »

Mauthausen revisited

Helene Miklas, Helga Amesberger, Sonja Danner, Christian Gmeiner (Hg.) What do 18-19 years old pupils perceive, when they visit the memorial of Mauthausen with their camera? Which motives do ...
mehr lesen »

Straßenname in Diskussion

Diskussion um Umbenennung einer Straße

Die versuchte Umbenennung der Johann-Fischer-Gasse in der Katastralgemeinde Wagram hat am Allerheiligentag mit einer Rede von SP-Bürgermeister Herbert Pfeffer negative Reaktionen bei Mitgliedern des ...
mehr lesen »

Nacht der 900 Lichter

Ca. 500 Teilnehmer, Familien mit Kindern, Erwachsene, Senioren kamen zur Abschlussfeier des 900 Jahre Jubiläums des Stifts Seitenstetten. Dr. Harald Tanzer gestaltete eine der Gedenkstationen zum ...
mehr lesen »

Tragbares Vaterland 1

Johannes Kammerstätter: Unsere jüdischen Landsleute und ihr tragbares Vaterland

Dr. Johannes Kammerstätters Monumentalwerk widmet sich den NS-Opfern aus dem Mostviertel.
mehr lesen »

Maison d'Izieu

Die Kinder von Maison d'Izieu

Die Ausstellung zu den 1944 aus einem französischen Kinderheim nach Auschwitz deportierten Kindern wird im Jahr 2011 in der Berufsschule Korneuburg, in der Landesberufsschule St. Pölten und in der ...
mehr lesen »

Im Mai 1945 wurden in Persenbeug 223 jüdische Zwangsarbeiter Opfer eines Massenmords.

"Die Toten im Graben"

Im Mai 1945 wurden in Persenbeug 223 jüdische Zwangsarbeiter Opfer eines Massenmords. Der Zeitgeschichteroman „223 oder Das Faustpfand“ von Manfred Wieninger erinnert an das seit ...
mehr lesen »

Ausstellung: Auf den Spuren eines Fotos

Ausstellung: Auf den Spuren eines Fotos

Die Ausstellung ist kuratiert von Yad Layeled France.Yad Layeled Austria – Dialog für die Zukunft ist Kooperationspartner. Das Kindermuseum Yad Layeled im Kibbutz Lohamei Hagetaot in Israel ist ...
mehr lesen »

Israel sehen und doch nicht sterben

Mag. Susanne Schönbrunner, Erfahrungsbericht vom 21. Israel Seminar des BMUKK und erinnern.at
mehr lesen »

Das gepflegte Denkmal für den Wehrmachtsgeneral Karl Eibl mit den kleinen Denktafeln

"Deserteurdenkmal - Aktion" in Krems

Am 10. Oktober 2009 erinnerten achtzehn TeilnehmerInnen der WOZ-LeserInnen-Reise ins Rote Wien sowie die ReiseorganisatorInnen vom Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte (BIM) "in ...
mehr lesen »

Kombinat Media Gestalteer GmbH