"Ein Mensch ist ein Mensch" - Rassismus und Flucht gestern und heute

PH Niederösterreich, Campus Hollabrunn, 351F7WTW02, ahs.spektrum.fachwissen.geschichte und sozialkunde/politische bildung: "Ein Mensch ist ein Mensch" - Rassismus und Flucht gestern und heute. Vortragende/r: Dr. Taubinger Wolfgang , Dr.in Ecker Maria
19.01.2018  |  09:00  -  17:00   |  

Im ersten Teil der Veranstaltung werden - basierend auf dem von _erinnern.at_ herausgegebenen Lernheft " 'Ein Mensch ist ein Mensch' ... Rassismus, Antisemitismus und sonst noch was ..." Unterrichtsmaterialien vorgestellt, die von den Erfahrungen und Stimmen von Jugendlichen ausgehen. Besonderes Augenmerk
liegt dabei auf Themen, die erfahrungsgemäß im Schulalltag besonders relevant sind, wie zum Beispiel der Umgang mit verbalen Übergriffen.
Ein Kapitel des Lernheftes beschäftigt sich mit Flucht und Vertreibung. Diese Themen bilden den Schwerpunkt des zweiten Teils der Veranstaltung. Anhand von kürzlich geführten Video-Interviews mit Zeitzeuginnen des Holocaust werden zunächst historische Einblicke in die Erfahrungen von Menschen, die flüchten mussten, beleuchtet. Dazu werden ebenfalls konkrete Unterrichtsanregungen vorgestellt und
diskutiert. Wesentlicher Teil ist dabei die Frage, ob und wo es Parallelen zur aktuellen Flüchtlingsthematik gibt und wie diese im Unterricht aufgegriffen werden können.

Kombinat Media Gestalteer GmbH