Geschichte des KZ Gusen

Das neue Geschichtsbuch der Marktgemeinde St.Georgen an der Gusen enthält ein ausführliches Kapitel zur Geschichte des Konzentrationslagers Gusen.

Im neuen Geschichtsbuch der Marktgemeinde St. Georgen an der Gusen, "400 Jahre Markt St.Georgen an der Gusen", wurde auf 46 Seiten ein großes, von Rudolf A. Haunschmied vom Gedenkdienstkomitee Gusen ( www.gusen.org ) gestaltetes Kapitel der in Österreich noch immer kaum bekannten Geschichte der Konzentrationslager von Gusen gewidmet, das neben bis dato unveröffentlichten Photographien und Plänen auch den neuesten Forschungsstand zu diesem Lagerteil des ehemaligen KZ-Doppellagers Mauthausen-Gusen mit seinen wichtigen Infrastrukturelementen (Stollenanlagen, SS-Verwaltungsbauten) in St. Georgen/Gusen enthält.

Das Buch (272 Seiten, umfassend illustriert, Hard Cover, EUR 19,-)ist ausschließlich  bei der Gemeinde St.Georgen erhältlich gemeinde@st-georgen-gusen.ooe.gv.at

Geschichtsbuch St.Georgen/Gusen
Geschichtsbuch St.Georgen/Gusen
Kombinat Media Gestalteer GmbH