Gedenken an die Befreiung des KZ-Außenlagers Gunskirchen

"Walk of Solidarity" vom KZ-Denkmal an der Bundesstraße 1 zum ehemaligen KZ-Friedhof. Ansprachen von Daniel Chanoch, einem Überlebenden des KZ Gunskirchen, und Miguel Herz-Kestranek. Bei Schlechtwetter im Veranstaltungszentrum Gunskirchen.
04.05.2019  |  10:00  -  12:00   |  

In den Traunauen zwischen Gunskirchen und Edt bei Lambach befand sich im Frühjahr 1945 eines der größten Außenlager des Konzentrationslagers Mauthausen. Es war im Dezember 1944 zum Zweck der Herstellung von Flugzeugteilen aus Holz geschaffen worden. Ausgemergelte Häftlinge wurden noch wenige Tage vor Kriegsende in einem Todesmarsch, bei dem Tausende umkamen, dorthin getrieben. Am 4. Mai 1945 konnte die vorrückende US-Armee rund 17.000 Menschen befreien. Von ihnen starben allerdings noch viele während der darauffolgenden Wochen.

Kombinat Media Gestalteer GmbH