Kraft zum Widerstand. Glaubenszeugen im Nationalsozialismus

Der Linzer Bischof Manfred Scheuer präsentiert sein Buch anlässlich der Landesgedenkfeier in der Minoritenkirche im Landhaus. Mit einem Vortrag von Erna Putz.
23.10.2017  |  19:30  -  21:00   |  

Zehn Jahre nach der Seligsprechung Franz Jägerstätters zeichnet der Linzer Bischof Manfred Scheuer sein Portrait und das weiterer neun Menschen, die Liebe inmitten von Terror und Gewalt lebten, Widerstand leisteten und Verfolgten halfen. In seinem Buch beschreibt er das Leben dieser Glaubenszeugen der NS-Zeit, versucht zu ergründen, was ihnen ihre Kraft verliehen hat, und mahnt im Sinne des Friedens eine Kultur der Erinnerung ein.

Manfred Scheuer
Kraft zum Widerstand
Glaubenszeugen im Nationalsozialismus
136 Seiten, 10 sw. Abb., 12,5 x 20,5 cm; gebunden mit SU und Lesebändchen; Tyrolia-Verlag, Innsbruck-Wien 2017; ISBN 978-3-7022-3632-8; € 17,95
Auch als E-Book erhältlich: ISBN 978-3-7022-3649-6, € 14,99

Mit Beiträgen zu Franz Jägerstätter / Otto Neururer / Jakob Gapp / Carl Lampert / Clemens August von Galen / Engelmar Unzeitig / Josef Mayr-Nusser / Franz Reinisch / Angela Autsch / Johann Gruber.

Manfred Scheuer: Kraft zum Widerstand
Manfred Scheuer: Kraft zum Widerstand
Kombinat Media Gestalteer GmbH