Über das Netzwerk

Das _erinnern.at_ Netzwerk Oberösterreich

Das _erinnern.at_ Netzwerk Oberösterreich setzt sich zum Ziel, Institutionen und Personen, die sich wissenschaftlich und pädagogisch mit dem Thema Nationalsozialismus und Holocaust befassen, verstärkt miteinander in Kontakt zu bringen, Möglichkeiten der Zusammenarbeit zu schaffen und so Impulse für den Unterricht an Schulen und anderen Bildungseinrichtungen zu geben.

Für Lehrerinnen und Lehrer konzipiert _erinnern.at_ Oberösterreich Fortbildungsseminare, die in Kooperation mit den Pädagogischen Hochschulen, insbesondere mit der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich, durchgeführt werden.

Besonderes Augenmerk legt das oberösterreichische Netzwerk auf eine Reflexion der Zugangsweisen zu den zahlreichen Gedenkstätten und Erinnerungsorten der Region. Zentrales Fortbildungsangebot ist der  Lehrgang "Pädagogik an Gedächtnisorten", der in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich alle zwei Jahre stattfindet. Der Lehrgang umfasst zwei Semester und ein zweiwöchiges Seminar in Israel.

Auf der Website werden Forschungsliteratur, Projektarbeiten und Unterrichtsmaterialien verzeichnet und teilweise auch zugänglich gemacht, auf Veranstaltungen zum Themenbereich Nationalsozialismus und Holocaust wird hingewiesen.

Kontakt

Fragen, Informationen und Anregungen richten Sie bitte an:
Dr. Christian Angerer
Althellmonsödt 28b, 4202 Hellmonsödt
Mobil +43 (0)664 / 4111675
E-Mail  christian.angerer@erinnern.at

 

Kombinat Media Gestalteer GmbH