Iakovos Kambanellis: Die Freiheit kam im Mai - eine Liebesgeschichte nach der Befreiung des KZ Mauthausen

In einem kurzen Video stellt Christian Angerer das Erinnerungsbuch von Iakovos Kambanellis, einem Überlebenden des KZ Mauthausen, vor. Dazu gibt es ein Arbeitsblatt für SchülerInnen der 8. bis 12. Schulstufe.

Iakovos Kambanellis war ein griechischer Häftling des KZ Mauthausen. In seinem Erinnerungsbuch "Die Freiheit kam im Mai" schildert er nicht nur seine Erfahrungen im KZ Mauthausen, sondern auch die Monate nach der Befreiung, die er im ehemaligen Lager verbrachte. In dieser Zeit entwickelte sich eine ungewöhnliche Liebesgeschichte...

Link zum Video

Video und Arbeitsblatt sind im Rahmen der digitalen Bildungsarbeit der KZ-Gedenkstätte Mauthausen enstanden.

Attachments
Iakovos Kambanellis: Die Freiheit kam im Mai
Iakovos Kambanellis: Die Freiheit kam im Mai
Kombinat Media Gestalteer GmbH