Anmeldung

Nominierungsablauf

Vorgehensweise bei der Anmeldung zu den Seminaren in Israel im Rahmen des Lehrgangs "Holocaust. Erinnerungskulturen. Geschichtsunterricht. (In Kooperation mit erinnern.at)

 

1. Die Anmeldung muss im Office von _erinnern.at_  eingereicht werden! Dabei ist der Anmeldeschluss unbedingt zu beachten! office@erinnern.at

2. Die endgültige Nominierung von Lehrer/innen für die Seminare in Yad Vashem/Israel erfolgt in Zusammenarbeit mit den NetzwerkerInnen von _erinnern.at_ und anschließend über die jeweiligen Landesschulräte / den Stadtschulrat Wien.

3. Dann wird die endgültige Liste von _erinnern.at_ an die PH Salzburg weitergereicht und dort werden die Formalitäten erledigt.

Lehrgangsinformationen: - lesen

Anmeldeformular für TeilnehmerInnen:

Word: - download

Träger

Die Forbildungsseminare in Yad Vashem für österreichische Lehrer/innen werden getragen vom Bundesministerium für Bildung und Frauen.

BMB, Abteilung für internationale bilaterale Angelegenheiten – Bildung

MRinMag.a Martina Maschke (Abteilungsleiterin)
A-1014 Vienna, Freyung 1/347
Tel. +43 (0)1 / 53120 2875
Fax +43 (0)1 / 53120 99 2875
martina.maschke@bmb.gv.at

Dr. Elisabeth Burda-Buchner
A- 1014 Wien, Freyung 1/311
Tel: +43 (0)1 / 53120 2876
Fax +43 (0)1 / 53120 992876
elisabeth.burda-buchner@bmb.gv.at

Organisation:

Verein _erinnern.at_
Dr. Werner Dreier (Geschäftsführer)
Kirchstrasse 9/2, A-6900 Bregenz
Tel. +43 (0)5574 / 52416
Fax +43 (0)5574 / 52416-4
office@erinnern.at

Kombinat Media Gestalteer GmbH