Lehrgänge mit Seminar in Israel

_erinnern.at_ bietet im Auftrag des BMB in Kooperation mit den Pädagogischen Hochschulen Linz und Salzburg Stefan Zweig und israelischen Partnerinstitutionen Weiterbildung für Lehrer/innen zu den Themen Nationalsozialismus und Holcaust an. Im Zentrum stehen die Seminarteile in Israel.

Auf der Grundlage des österreichisch-israelischen "Memorandum of Understanding on Cultural and Educational Cooperation" organisiert _erinnern.at_ seit dem Jahr 2000  jährlich zwei Seminare für Lehrer/innen in Israel. Die Seminare haben ihren Schwerpunkt in der International School für Holocaust Studies  Yad Vashem, beziehen aber auch andere israelische Holocaust-Gedenkstätten (z.B. das Center for Humanistic Education in Lohamei HaGetaot) ein. Die Seminare in Israel sind eingebettet in Lehrgänge, die in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich und mit der Pädagogischen Hochschule Salzburg Stefan Zweig (ab 2017) stattfinden.

Der Lehrgang "Holocaust. Erinnerungskulturen. Geschichtsunterricht. (In Kooperation mit erinnern.at)" an der Pädagogischen Hochschule Salzburg Stefan Zweig (10 ECTS) sowie der Lehrgang "Pädagogik an Gedächtnisorten" an der Pädagogische Hochschule Oberösterreich (15 ECTS) richtet sich an interessierte Lehrer/innen aller Fächer und  Erwachsenenbildner/innen, die in der Vermittlung von Nationalsozialismus und Holocaust tätig sind.

Die AbsolventInnen sollen in der Folge als MultiplikatorInnen wirken und ihre Kenntnisse und Erfahrungen nicht nur in ihrer täglichen Arbeit, sondern darüber hinaus in Folgeveranstaltungen, regionalen Seminaren, schulinternen Fortbildungsveranstaltungen und im Rahmen des österreichweiten Netzwerks von _erinnern.at_ nutzbar machen.

Vom Bundesministerium für Bildung über _erinnern.at_  werden die Seminargebühren und die Reisekosten übernommen!

Die Nominierung zum Seminar erfolgt nach Anmeldeschluss im Jänner durch das BMB in Kooperation mit _erinnern.at_ und dem zuständigen LSR bzw. SSR.

Aktuelle Israel-Seminare:

Bis 23. Juni 2017 ist die Anmeldung für den Lehrgang "Pädagogik an Gedächtnisorten" (2018/19) möglich, der ein zweiwöchiges Seminar in Israel beinhaltet.

Beispiel für Programmgestaltung des Seminarteils in Yad Vashem, Israel:

Programm des 29. Seminars (Juli 2016): - download

Die Lehrgangsorgansisation erfolgt in Zusammenarbeit mit den Kooperations-Hochschulen.

Yad Vashem
Yad Vashem
Kombinat Media Gestalteer GmbH