Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite / Bundesländer / Österreich / Seminare, Rundgang Wien, Lehrgänge, Tagungen... / Sonstige Seminare / Seminar für Geschichte-LehrerInnen von Yahad – In Unum und Mémorial de Caen: Verfolgung und Ermordung der Juden und Roma und Sinti in Osteuropa während des 2. Weltkriegs

Seminar für Geschichte-LehrerInnen von Yahad – In Unum und Mémorial de Caen: Verfolgung und Ermordung der Juden und Roma und Sinti in Osteuropa während des 2. Weltkriegs

26./27 November 2016 im Caen Mémorial (Frankreich). Anmeldung bis zum 18. September 2016!

Yahad-In Unum und das Caen Mémorial laden europäische GeschichtelehrerInnen zu einem zweitägigen Seminar ein. Es geht darum, wie der "Holocaust by Bullets", also der Massenmord an Juden und Roma durch Erschießungen, an Schulen vermittelt werden kann. Im Zentrum der Referate und Workshops stehen dabei die Massenmorde während des Zweiten Weltkriegs in Osteuropa.

Die TeilnehmerInnen erhalten im Seminar ein von Yahad entwickeltes Unterrichtsmaterial.
Seminarsprachen: Englisch und Französisch
Aufenthalts- und Reisekosten tragen die Einladenden.
Seminar: 26./27. November 2016
Anreise: spätestens 25.11.2016
Anmeldung bis 18. September 2016 bei
Julia Garmash
j.garmash@yahadinunum.org
Informationen zu Yahad – In Unum : - link
Le Mémorial de Caen: - link
Informationen zum Seminar: - download
abgelegt unter:
Seminar für Geschichte-LehrerInnen von Yahad – In Unum und Mémorial de Caen: Verfolgung und Ermordung der Juden und Roma und Sinti in Osteuropa während des 2. Weltkriegs
Seminar für Geschichte-LehrerInnen von Yahad – In Unum und Mémorial de Caen: Verfolgung und Ermordung der Juden und Roma und Sinti in Osteuropa während des 2. Weltkriegs
Kombinat Media Gestalteer GmbH