Friedensnobelpreisträger Elie Wiesel in New York verstorben

Der Holocaust-Überlebende, Friedensaktivist und Kämpfer gegen Antisemitismus und Rassismus ist im Alter von 87 Jahren gestorben.

Elie Wiesel überlebte mehrere Konzentrationslager, darunter Auschwitz-Monowitz und Buchenwald, wo er am 11. April 1945 von der US-Armee befreit wurde. Elie Wiesel ist auch auf dem berühmten Buchenwald-Foto zusehen, welches wenige Tage nach der Befreiung aufgenommen wurde. Auf diesem Foto ist auch Naftali Fürst zu sehen, _erinnern.at_ hat einen Unterrichtsbehelf zur Lebensgeschichte von Naftali Fürst herausgegeben.

Ab den 1950er Jahren berichtete Wiesel über seine Erlebnisse während des Holocaust in zahlreichen Büchern und hielt so die Erinnerung an die Shoah am Leben. Er war stets gegen Antisemitismus und Rassismus aktiv. Für sein Engagement erhielt Wiesel 1986 den Friedensnobelpreis.

In seiner Nobelpreis-Rede erklärte Wiesel: „I have tried to keep memory alive, that I have tried to fight those who would forget. Because if we forget, we are guilty, we are accomplices. […] I swore never to be silent whenever and wherever human beings endure suffering and humiliation. We must always take sides. Neutrality helps the oppressor, never the victim. Silence encourages the tormentor, never the tormented. Sometimes we must interfere. When human lives are endangered, when human dignity is in jeopardy, national borders and sensitivities become irrelevant. Wherever men or women are persecuted because of their race, religion, or political views, that place must – at that moment – become the center of the universe”.

Wiesel war langjähriger Vorsitzender des U.S. Holocaust Memorial Councils, Mitbegründer des United States Holocaust Memorial Museum (USHMM) in Washington und UN-Botschafter des Friedens.

Bis ins hohe Alter engagierte sich Elie Wiesel gegen Antisemitismus, Rassismus und Intoleranz.

 

United States Holocaust Memorial Museum (USHMM) über Wiesel

Wiesels Nobelpreisrede 1986

Der Standard über Elie Wiesel

Elie Wiesel Foundation

_erinnern.at_ Unterrichtsbehelf zum KZ Buchenwald und Naftali Fürst

 

 

Foto: Press Conference by UN Messenger of Peace, Elie Wiesel 2007, von UN Photo/Paulo Filgueiras. Lizenz: CC BY-NC-ND 2.0

abgelegt unter:
Elie Wiesel 2007 UN Messenger of Peace. Foto:CC UN Photo/Paulo Filgueiras, CC BY-NC-ND 2.0
Elie Wiesel 2007 UN Messenger of Peace. Foto:CC UN Photo/Paulo Filgueiras, CC BY-NC-ND 2.0
Elie Wiesel: Zweite Etage, der 7. von links. Naftali Fürst: Dritte Etage, 3. von links. Foto: USHMM
Elie Wiesel: Zweite Etage, der 7. von links. Naftali Fürst: Dritte Etage, 3. von links. Foto: USHMM
Kombinat Media Gestalteer GmbH