Miscellen Dokumente

Presseaussendung des BMBWF zum Ableben von Gideon Eckhaus: Seine eindringlichen Erzählungen bleiben unvergessen

Bildungsministerium trauert um wichtigen Zeitzeugen – Langjähriger und wichtiger Begleiter von _erinnern.at_
mehr lesen »

Gideon Eckhaus beim Videointerview für das ZeitzeugInnenprojekt „Neue Heimat Israel“ in seiner Wohnung in Tel Aviv (2009).

Gideon Eckhaus in Tel Aviv verstorben: „Hören Sie mal zu!“

Der Zeitzeuge und Präsident der österreichischen PensionistInnen Israel ist im 97. Lebensjahr in Tel Aviv gestorben.
mehr lesen »

Relaunch der Website – Ab September 2020 in neuem Design

Relaunch der Website – Ab September 2020 in neuem Design

Arbeiten an der Website: Ab September 2020 erscheint www.erinnern.at im neuen Design, bis dahin fallen Wartungsarbeiten an, somit informieren wir nicht immer in gewohnter Aktualität.
mehr lesen »

Zahlreiche Verfolgte des Nationalsozialismus oder seiner faschistischen Verbündeten haben sich für die europäische Idee eingesetzt.   „Ich bin ein Europäer mit jüdischen Wurzeln!“, so Traube über seine Identität.

Europatag 2020 – Verfolgte des Nationalsozialismus setzen sich für Europa ein

Zahlreiche Verfolgte des Nationalsozialismus oder seiner faschistischen Verbündeten haben sich für die europäische Idee eingesetzt. Der 9. Mai ist der von den EU-Institutionen ausgerufene Europatag.
mehr lesen »

Israels Fahnen wehen am Jom Hashoah auf Halbmast. (CC BY-SA 2.0 Joe Goldberg)

Jom HaShoah 2020: „Jüdinnen und Juden als Retter während des Holocaust - Solidarität in einer zerfallenden Welt“

Am 21. April 2020 gedenkt Israel der sechs Millionen Opfer des Holocaust. Jom HaShoah ist der staatliche Holocaust-Gedenktag in Israel.
mehr lesen »

Deserteur und Zeitzeuge Richard Wadani ist in der Nacht zum 19. April 2020 in Wien verstorben.

Richard Wadani verstorben

„Als ich von zuhause wegging, hat mir die Mutter ein weißes Tuch mitgegeben. ‚Du wirst es brauchen‘, hat sie gesagt. Ich habe es immer bei mir gehabt.“ Deserteur und Zeitzeuge Richard Wadani ist in ...
mehr lesen »

"The tradition of carnival has typically focused on mocking powerful institutions such as the church or the state – not on humiliating minority groups who are once again being threatened and murdered throughout Europe", so Dr. Meyer Generaldirektorin der IHRA.

Antisemitismus zu Fasching: IHRA verurteilt antisemitische Faschingsumzüge

Im Zentrum der Kritik steht der Faschingsumzug der belgischen Stadt Aalst im Februar 2020, dort wurden wiederholt antisemitische Klischees gezeigt.
mehr lesen »

Presseaussendung: Bundesminister Faßmann anlässlich des Internationalen Holocaust-Gedenktages: Erinnerungspolitik bleibt wichtiger Bestandteil in den Schulen

Presseaussendung des BMBWF vom 26.01.2020 - Holocaust Education-Institut des BMBWF erinnern.at ist nicht mehr aus den Schulen wegzudenken
mehr lesen »

Die Widerstandskämpferin Elisabeth (Lisl) Jäger im Interview

Zeitzeugin Elisabeth (Lisl) Jäger verstorben

„So wies jetzt ist, kann's auch nicht bleiben. Die Welt ist so ungerecht geordnet.“ (Elisabeth Jäger 1998)
mehr lesen »

Walter Fantl-Brumlik © Karin Berger ("A letter to the stars")

Walter Fantl-Brumlik verstorben

Der Holocaust-Überlebende und Zeitzeuge ist im November 2019 im 96. Lebensjahr verstorben
mehr lesen »

Buchcover Christian Rabl: "Am Strang"

„Betrifft Geschichte“: Ö1-Sendereihe über die Mauthausen-Prozesse

Schwerpunkt zur juristischen Verfolgung von NS-Verbrechen nach 1945
mehr lesen »

Anna Bertha Königsegg: Widerstand gegen das NS-Euthanasieprogramm

Doku-Drama über den Widerstand einer Salzburger Ordensfrau gegen das NS-Euthanasieprogramm

„kreuz und quer“-Sendung „Schwester Courage“ am 24. September um 22.35 Uhr in ORF 2
mehr lesen »

Marko Feingold am ZeitzeugInnen-Seminar 2019.

Marko Feingold ist im 107. Lebensjahr in Salzburg verstorben

„Man wollte mich in den Tod befördern, von Lager zu Lager. Aber ich sitze immer noch da und habe die meisten von denen, die damals auf ihren Posten gesessen sind, überlebt.“ (Marko Feingold)
mehr lesen »

Kombinat Media Gestalteer GmbH