Linksammlung

Links aus Österreich und der EU

Roma2000

ROMA2000 stellt eine Reihe von Projekten und Vereinen vor, die daran arbeiten, die Situation der Roma zu verbessern. Medien, die der Volksgruppe eigenen Raum bieten, werden vorgestellt und eine Künstlerplattform deckt derzeit die Bereiche Literatur, bildende Kunst, Musik und Filme ab. Die Situation der Roma in Europa wird in einem eigenen Menüpunkt dargestellt.

Council of Europe: Education of Roma Children

Wurzeln des Projekts reichen bis ins Jahr 2002 zurück. U.a.Geschichte der Roma und Lernmaterialien.

Thara-Haus
Die Initiative THARA Haus ist eine Kooperation von Roma und Nicht-Roma Organisationen. THARAs Hauptziel ist es, Roma- und Sinti-Jugendlichen bessere Chancen für ihren weiteren Lebensweg, vor allem am Arbeitsmarkt, zu ermöglichen.

Kulturverein Österreichischer Roma
Dokumentations- und Informationszentrum.

Romani Patrin
Vierteljährlich erscheinende Zeitung des Vereins Roma im burgenländischen Oberwart, der die Interessen der Burgenland-Roma vertritt.

Verein Ketany für Sinti und Roma
1998 durch Gitta und Albert Martl gegründet. Der Tätigkeitsbereich reicht von Arbeitsplatzbeschaffung, Campingplatzbetreuung, Häftlingsbesuchen in diversen Gefangenenhäuser, Flüchtlingsbetreuung für Roma aus Ex Jugoslawien, Kulturelle Veranstaltungen, Lernbetreuung für  Kinder, Sprachunterricht...

Ein Jahrzehnt Roma Politik in Österreich: Eine Ausstellung des Kulturvereins Österreichischer Roma, Wien 2001

Lager Weyer/Innviertel
ROMBASE - Didactically edited information on Roma

The European Roma Rights Center
The European Roma Rights Center (ERRC) is an international public interest law organisation which monitors the human rights situation of Roma and provides legal defence in cases of human rights abuse.

Sinti-Roma-Jenische: Informationsplattform

The European Union Agency for Fundamental Rights (FRA): Höchste Diskriminierungstufe bei Roma und Sintis.

Erklärung der EU-Agentur für Grundrechte zum Internationalen Roma-Tag 2010:
Die von der Agentur für Grundrechte bei ethischen Minderheiten und Zuwanderergruppen durchgeführte und im Dezember 2009 veröffentlichte Erhebung EU-MIDIS zeichnet für die schätzungsweise 10 Millionen Roma in der EU ein trostloses Bild.

Kombinat Media Gestalteer GmbH