One world filmclubs

Jugendliche (14-19) in ganz Österreich können einen eigenen Filmclub gründen und ihren FreundInnen und MitschülerInnen Filme zu den Themen Menschenrechte, Gerechtigkeit, Rassismus u.v.m. präsentieren und mit ihnen diskutieren. Die Filme werden ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt, ebenso weitere Informationen zu den Themen, Unterstützung bei der Clubgründung und Organisation, Kontakte für eine Diskussion nach dem Film u.v.m.

Kontakte für eine Diskussion nach dem Film u.v.m. Alle Infos - auch für LehrerInnen, die das Projekt in ihrer Schule unterstützen und SchülerInnen informieren und bei der Umsetzung begleiten möchten - link

Kontakt: info[at]oneworldfilmclubs.at
http://www.facebook.com/oneworldfilmclubs
Standbild. Verein zur Förderung audiovisueller Kultur: - link
VERGESSENE OPFER in einer neu überarbeiteten Gesamtedition auf DVD! - link

Gleichberechtigung, Flucht/Migration/Integration, ... die Mediathek ist gut bestückt
Flucht-Migration-Integration und Gleichberechtigung bzw. Geschlechtergerechtigkeit gehören zur Zeit zu den von den Jugendlichen am meisten nachgefragten Filmthemen.
Aufgrund des großen Interesses und aus aktuellem Anlass stellten wir ein Filmpaket zusammen, das auch als Flyer erhältlich ist: Flyer Flucht-Migration-Integration (PDF-Vorschau)
Diese Themen werden, neben der Suche nach für Jugendliche geeigneten Dokumentarfilmhighlights, auch in den nächsten Monaten zwei der inhaltlichen Schwerpunkte bleiben.

abgelegt unter:
Die Möglichkeit für Jugendliche,  einen eigenen Filmclub zu gründen. Flucht-Migration-Integration und Gleichberechtigung bzw. Geschlechtergerechtigkeit gehören zur Zeit zu den von den Jugendlichen am meisten nachgefragten Filmthemen.
Die Möglichkeit für Jugendliche, einen eigenen Filmclub zu gründen. Flucht-Migration-Integration und Gleichberechtigung bzw. Geschlechtergerechtigkeit gehören zur Zeit zu den von den Jugendlichen am meisten nachgefragten Filmthemen.
Kombinat Media Gestalteer GmbH