Studienreise zur Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau

Durchführende Organisation: Gesellschaft für politische Aufklärung Wien und Bildungswerk Niederösterreich
31.03.2012 13:00   -  06.04.2012 15:00   |  

Die Einladung, an dieser von der Gesellschaft für politische Aufklärung und vom Bildungswerk NÖ betreuten Studienreise teilzunehmen, richtet sich an Personen jeden Alters, unabhängig von politischer Einstellung, sozialem bzw. beruflichem Hintergrund und Religionszugehörigkeit.

Programm: - download

31. März: ca. 13–18 Uhr Vorbereitungsseminar in 1150 Wien: Reiseinfos, Einführung in die Thematik, Geschichte des Hauses Herklotzgasse 21 - ein Knotenpunkt jüdischen Lebens vor 1938, Gespräche mit ZeitzeugInnen
01. April: Vorbereitungsseminar im Bildungshaus Großrußbach: Gespräche mit ZeitzeugInnen, Vorträge, Filme, Diskussionen
02. April: Abreise nach Oswiecim/ Auschwitz - Busfahrt; Besuch des Jüdischen Zentrums in Oswiecim, Audio-Dokumente, Diskussionen
03. April: Geführte Besichtigungen der Gedenkstätten Auschwitz und Birkenau; Filmdokus
04. April : Sonderführung im Archiv der Gedenkstätte, Besuch der Kunstsammlungen und der nationalen Ausstellungen, Gespräch mit einem Zeitzeugen
05. April: Besichtigung Krakau; Stadtführung durch das jüdische Viertel; Nachmittag zur freien Verfügung
06. April: Rückfahrt (Ankunft in Wien ca. 15 Uhr)

Kosten: € 495,- / Studierende € 430,- Einzelzimmerzuschlag: € 80,-
FrühbucherInnenbonus: Ermäßigung von € 20,- bei Anmeldung bis 31.12.2011.
Im Preis sind Reise-, Aufenthalts-, Verpflegungs- und Eintrittskosten enthalten. Eine eventuelle Übernachtung vom 31.3.. auf den 1.4.2012 in Wien ist nicht enthalten. Die Fahrt erfolgt in einem modernen Bus. Eine Übernachtung im Bildungshaus Großrußbach, vier Übernachtungen in der Nähe von Oswiecim in einem Hotel.
Eine Teilnahme nur am Vorbereitungsseminar am 31. März und 1. April (in Wien und Großrußbach) ist ebenso möglich. Interessierte bitten wir um Kontaktaufnahme mit den Organisatorinnen.

abgelegt unter:
Kombinat Media Gestalteer GmbH