Museum Arbeitswelt Steyr

Das Museum Arbeitswelt Steyr versteht sich seit seiner Gründung 1987 als Ort der gesellschaftlichen Auseinandersetzung mit Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Ein Wissensraum, Dialogforum, Kommunikations- und Erlebnisort zugleich, indem Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf unterschiedlichste Weise die Möglichkeit bekommen, sich mit zentralen Themen unseres Zusammenlebens auseinanderzusetzen.

Das Museum Arbeitswelt will so zum Ort des internationalen Dialogs über das Woher und Wohin der modernen Arbeitsgesellschaft werden.
Der weitere Weg des Museums ist vorgezeichnet: eine Kultur- und Bildungseinrichtung zu sein, die zwar in der Region und im Thema der Arbeitswelt tief verwurzelt ist, jedoch inhaltlich weit darüber hinausreicht; ein Ort des Dialogs und der Diskussion zu sein, der fernab tagespolitischer Rücksichtnahmen und regionaler Begrenztheit der kulturellen und intellektuellen Auseinandersetzung dient.

Betreuungsangebot

  • Vermittlungsmodelle in Haupt- und Sonderausstellungen:

SchülerInnenzentrierte Kleingruppenarbeit, die der jeweiligen Altersstufe angepasst ist.

  • working_world.net – Arbeiten und Leben in der Globalisierung
  • Stollen der Erinnerung. KZ-Steyr Münichholz und Zwangsarbeit in Steyr.
  • Vom Boom zum Bürgerkrieg (noch bis Ende 2015)

Eine in Österreich einzigartige Ausstellung über die vielschichtigen politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen und Krisen der Jahre 1914 bis 1934: Zäsuren der österreichischen Geschichte, die bis in unsere Gegenwart wirken.

  • Politikwerkstatt DEMOS:

Ein zentrales Anliegen der Politikwerkstatt ist es, ergänzend zu Schule und Universität unkonventionelle Möglichkeiten für politische Bildungsprozesse bereitzustellen. Im Zentrum stehen die Themen DEMOKRATIE, RASSISMUS, MIGRATION und PARTIZIPATION.

  • Rundgänge durch die Stadt Steyr:

Das MAW bietet Führungen zum Jüdischen Friedhof der Stadt Steyr und Rundgänge durch die Stadt mit zeitgeschichtlichen Schwerpunkten an.

Öffnungszeiten

Das MAW ist von März bis Dezember von Dienstag bis Sonntag in der Zeit von 09.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Anmeldung: Bitte 14 Tage vor dem gewünschten Termin die Führung anmelden.


Kosten:

Eintritt:

Erwachsene € 7,00,-

Ermäßigt € 5,00,-

SchülerInnen im Klassenverband: frei!

Unkostenbeitrag bei Vermittlungen für Schulklassen: € 3,00 – 4,00 pro Person je nach Programm.

Weitere Informationen zu Preisen und detaillierten Programmen siehe untenstehende Kontaktdaten:

Ansprechpartner und Kontakt

4400 Steyr, Wehrgrabengasse 7   
Tel. +43 (0)7252 / 77351 DW 15 oder 16
Fax +43 (0)7252 / 77351 DW 11   
paed@museum-steyr.at
www.museum-steyr.at

Anfahrt:

Bahn: mit der Bahn bis St. Valentin, dann Bahnstrecke nach Steyr.
Von dort ein Fußweg von 10 Minuten zum Museum.

PKW/Bus: Autobahn A 1 Abfahrt Enns-West über die Autostraße B309 oder über Sattledt und dann Bundesstraße nach Steyr. Beim Museum gibt es kostenpflichtige Parkplätze.

Unterbringung:

Jugendherberge Steyr, nähere Infos unter: http://www.steyr.at/jugendherberge

Weitere Unterkünfte unter: http://www.steyr.info/unterkuenfte.html

Das Museum Arbeitswelt Steyr besteht seit 1987.
Das Museum Arbeitswelt Steyr besteht seit 1987.
Jüdischer Friedhof Steyr
Jüdischer Friedhof Steyr
Kombinat Media Gestalteer GmbH