Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite / Bundesländer / Österreich / Termine / Fest zum bedingungslosen Kapitulation der Deutschen Wehrmacht und des offiziellen Endes des Zweiten Weltkrieges: „Fest der Freude“

Fest zum bedingungslosen Kapitulation der Deutschen Wehrmacht und des offiziellen Endes des Zweiten Weltkrieges: „Fest der Freude“

Eine Veranstaltung des Mauthausen Komitee Österreich (MKÖ).
08.05.2019  |  19:30  -  22:00   |  

Am 8. Mai 2019 um 19:30 Uhr veranstaltet das Mauthausen Komitee Österreich (MKÖ) zum Gedenken an die Opfer und der Freude über die 74. Wiederkehr der Befreiung von der nationalsozialistischen Terrorherrschaft zum siebten Mal das Fest der Freude mit einem Konzert der Wiener Symphoniker auf dem Wiener Heldenplatz. Am 8. Mai wird jedoch nicht nur die Befreiung von der nationalsozialistischen Herrschaft gefeiert. Es wird auch jener Millionen gedacht, die von den Nationalsozialisten verfolgt und ermordet wurden. Darunter auch jene, die den Kampf gegen das nationalsozialistische Regime mit ihrem Leben bezahlt haben. Es wird aller gedacht, die sich dem nationalsozialistischen Herrschaftsanspruch verweigert haben oder Widerstand geleistet haben sowie jener, die in den Truppen der Alliierten einen wichtigen Beitrag für die Befreiung Österreichs geleistet haben. Die Opfer und die Widerständigen sollen an diesem Tag am symbolträchtigen Wiener Heldenplatz gewürdigt, die BefreierInnen gefeiert werden.

 

Das Fest der Freude widmet sich im Jahr 2019 neben dem Tag der Befreiung auch den inhaltlichen Schwerpunkten Europa und Menschenrechte. Das Highlight des Festaktes wird die Rede vom Zeitzeugen und KZ-Überlebenden Shaul Spielmann sein. Shaul Spielmann ist gebürtiger Wiener. Er wurde 1942 in Wien verhaftet und ins KZ Theresienstadt deportiert. Spielmann überlebte sechs Konzentrationslager u.a. das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau sowie Konzentrationslager im KZ-System Mauthausen. Im Mai 1945 wurde er in dem für ihn schlimmsten Konzentrationslager in Gunskirchen von der US Army befreit. Solidarität hatte für sein Überleben einen großen Stellenwert und hat diesen bis heute.

 

Das Fest wird mit den Worten von Bundespräsident Dr. Alexander Van der Bellen und der Begrüßung von MKÖ-Vorsitzender Willi Mernyi gestartet.

Das "Fest der Freude" feiert das Ende der NS-Herrschaft und gedenkt der Opfer.
Das "Fest der Freude" feiert das Ende der NS-Herrschaft und gedenkt der Opfer.
Kombinat Media Gestalteer GmbH