Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite / Bundesländer / Österreich / Lernmaterial - Unterricht / Empfehlungen für Unterricht über den Holocaust (International Holocaust Remembrance Alliance)

Empfehlungen für den Unterricht über den Holocaust

Education Working Group der International Holocaust Remembrance Alliance (IHRA)

International Holocausts Remembrance Alliance (vormals Task Force for International Cooperation on Holocaust Education)
- link

Erklärung von Stockholm- download

Von 12. März 2008 bis März 2009 hatte Österreich den Vorsitz in der Task Force for International Cooperation on Holocaust Education, Remembrance and Research (ITF) - mehr lesen

 

Dokumente der Education Working Group für Lehren und Lernen über den Holocaust:

 

Was soll über den Holocaust unterrichtet werden: - download

Warum über den Holocaust lehren: - download

Holocaust und andere Völkermorde - download

 

Empfehlungen für den Unterricht über den Holocaust

Für kein Thema gibt es nur einen einzig "richtigen" Weg, Unterricht zu gestalten, nur eine einzige ideale Methodik, die gleichermaßen für alle Lehrerinnen und Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler geeignet ist. Nachstehend werden Empfehlungen und Anregungen vermittelt, die für die Unterrichtsgestaltung der Lehrer/innen unter Berücksichtigung spezifischer Bedingungen und Lernbedürfnisse ihrer Schüler/innen nützlich sein können. Sie stützen sich auf das Fachwissen einer Reihe von Institutionen, die Erfahrungen im Unterricht über den Holocaust haben. Dabei sollen sowohl Probleme angesprochen werden, die Lehrer/innen haben, wenn sie sich mit diesem sehr schwierigen Thema befassen, als auch mögliche Lösungen aufgezeigt werden.

 

Der Unterricht über den Holocaust stützt sich auf Fortschritte in der Forschung und hat sich in den letzten drei Jahrzehnten erheblich verändert. In diesem Leitfaden soll sich der fortlaufende Prozess der Entwicklung und Verbesserung der Didaktik und Methodik spiegeln. Sie sind deshalb keineswegs als abschließende Stellungnahme zu diesem Thema gedacht.

 

Überblick

(Um zu detaillierten Erläuterungen und weiteren Hinweisen zu gelangen, klicken Sie bitte auf den jeweiligen Link.)

 

Kombinat Media Gestalteer GmbH