Ausstellung: Lager Liebenau: Ein Ort verdichteter Geschichte

Die erste wissenschaftliche Ausstellung zum Lager Graz-Liebenau ist bis April 2019 im GRAZMUSEUM zu sehen. Im April 1945 diente dieses größte NS-Zwangsarbeiterlager im Grazer Stadtgebiet als Zwischenstation der Evakuierungsmärsche ungarischer Juden vom “Südostwall” in Richtung KZ Mauthausen. GRAZMUSEUM Sackstraße 18 8010 Graz ÖFFNUNGSZEITEN: Mi–Mo, 10–17 Uhr

Kombinat Media Gestalteer GmbH