Internationale Sommerakademie 2017 - „Auschwitz – Geschichte, Gedenken und Bildung“

19.08.2017 10:00   -  25.08.2017 19:00   |  

PH Wien und das Auschwitz-Birkenau Staatsmuseum

Internationales Zentrum für Bildung über Auschwitz und den Holocaust

Mitveranstalter Arbeiterkammer Wien

Dieses Fortbildungsseminar eröffnet die Möglichkeit einer intensiven und gleichzeitig persönlichen Beschäftigung für Lehrerinnen und Lehrer mit vielfältigen Themen über und rund um die Gedenkstätte Auschwitz.

Die Fortbildungsfahrt beinhaltet eine intensive Auseinandersetzung mit dem Thema, unterstützt von Vorträgen, Diskussionen und Gesprächen.

Es stehen unter anderem mehrere Sonderführungen durch die Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau und das Treffen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gedenkstätte auf dem Programm, ergänzt durch einen Besuch der nationalen Ausstellungen.

Neben einem Besuch der Gedenkstätte Auschwitz- als Beispiel der NS-Verbrechen- soll die Besichtigung der Stadt Krakau einen Überblick über das NS-System und das Leben der polnischen Bevölkerung einst und jetzt geben. Während des Stadtrundganges wird zusätzliches Augenmerk auf die wichtigsten historischen Bauten gelegt.

Seminarnummer: 3017MWB025

Im Zuge der Seminarreihe an der Gedenkstätte Auschwitz, werden Vorträge und Workshops zum Thema angeboten.

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

www.langbeinsymposium.at

https://www.ph-online.ac.at/ph-wien/wbLv.wbShowLVDetail?pStpSpNr=229656&pSpracheNr=1

Attachments
Kombinat Media Gestalteer GmbH