Charlotte Taitl - ein paar Schritte in den Tod

Das Gymnasium Ried im Innkreis zeigt am 10. und 11. November 2017, jeweils um 19.30 Uhr, im Stadtsaal Ried ein Theaterstück mit Musik über die Rieder Jüdin Charlotte Taitl, die 1943 denunziert und dann in Auschwitz ermordet wurde.
10.11.2017 19:30   -  11.11.2017 21:00   |  

Karten sind erhältich an der Abendkasse, über gymried@eduhi.at oder im Volkskundehaus.
SchülerInnen: € 5,-
Erwachsene: € 10,-

Mit den Einnahmen der Vorstellung am Samstag unterstützen die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Projekte zur Entwicklungsförderung von Kindern in schwierigen Situationen.

Charlotte Taitl - ein paar Schritte in den Tod
Charlotte Taitl - ein paar Schritte in den Tod
Kombinat Media Gestalteer GmbH