Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite / Bundesländer / Österreich / Termine / Teatro caprile: Auf der Flucht - Gargellen – Sarotla – Schweiz. 1938 - 45: Vorarlberg ein Tor zur Freiheit? Interaktives Theater mit geführter Tageswanderung

Teatro caprile: Auf der Flucht - Gargellen – Sarotla – Schweiz. 1938 - 45: Vorarlberg ein Tor zur Freiheit? Interaktives Theater mit geführter Tageswanderung

Termine: 14., 15., 16. Juli 2017, 18., 19., 20. und 25., 26., 27. August 2017. Treffpunkt 9 Uhr, vor der Kirche in Gargellen
15.07.2017 09:00   -  27.08.2017 09:00   |  

 

ERFOLGSPRODUKTION IM FÜNFTEN JAHR
Basierend auf Zeitzeugenberichten, historischen Dokumenten und literarischen Texten von Franz Werfel, Jura Soyfer u.a. spürt das teatro caprile im alpinen Gelände den Fluchten während der NS Zeit nach.

Spiel: Roland Etlinger, Katharina Grabher, Maria King, Andreas Kosek und Mark Német
Konzept: Katharina Grabher
Choreographie: Maria King
Regie: Andreas Kosek
Bergcoaching und Komparserie: Friedrich Juen, Herbert Egle
Eintritt EUR 24,-
Dauer: ca. 5 1/2 Stunden
Anstieg 500 Höhenmeter
Vorverkauf: Montafon Tourismus-Gargellen
Reservierung: Tel +43 (0) 50 6686 310, margit.ganahl@montafon.at
Frühbucherbonus!
Teilnahme auf eigene Gefahr! Hunde nicht erlaubt!
www.teatro-caprile.at
https://www.youtube.com/watch?v=ppB3XMCUoTE
Kombinat Media Gestalteer GmbH