Terminübersicht: Gedenken an den Novemberpogrom 1938 – 2018

Veranstaltungen zum Gedenken an den Novemberpogrom 1938
05.11.2018 10:00   -  17.11.2018 23:00   |  

Am 9./10. November 1938 und an den darauffolgenden Tagen fanden im gesamten Deutschen Reich Pogrome gegen die jüdische Bevölkerung statt. Die Nationalsozialisten prägten dafür den euphemistischen Ausdruck "Reichskristallnacht". Ausschreitungen und Morde gab es auch in den Tagen vor und nach dem Datum 9./10. 11. Mit den Novemberpogromen 1938 begann die systematische Vertreibung, Enteignung und dann Vernichtung der Juden in der Zeit des Nationalsozialismus. In Wien wurden 42 Synagogen und Bethäuser in Brand gesteckt und verwüstet. Tausende jüdische Geschäfte und Wohnungen wurden zerstört oder „arisiert“. Insgesamt wurden mehr als 6000 Wiener Juden festgenommen, davon wurden 4000 ins KZ Dachau deportiert.

Um das Datum 9.11. finden zahlreiche Veranstaltungen statt, hier finden Sie Termine aus allen Bundesländern.

 

Burgenland

 

04.11. – 11.11. Veranstaltungsreihe: Woche des Gedenkens 80 Jahre – הָנָׁש םיִנוֹמְׁ

06.11. Lesung: Die jüdische Familie Wallenstein-Benkö „Ich habe nie verstanden, warum er zurückkam und blieb“

09.11. Rundgang: Jüdisches Leben in Güssing - eine Spurensuche

10.11. Gedenkveranstaltung: Gedenken in Sulzriegel

17.11. Gedenkfahrt nach Lackenbach

 

 

Kärnten


09.11. Rundgang und Mahnwache in Erinnerung an die Novemberpogrome 1938

09.11. Gedenken an das Novemberpogrom 1938

09.11  Gedenkkonzert: „Annelies“ (Schulkonzert)

 

 

Niederösterreich


06.11 Gedenkveranstaltung: ERINNERN - Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich

07.11. Gedenkveranstaltung: Gedenken in Dorna bei Mank

08.11 Vortrag: Die Kremser Synagoge, ein dunkles Kapitel der Denkmalpflege

09.11. Gedenkveranstaltung: Gedenkveranstaltung in Wr. Neustadt

10.11 Gedenkrundgang: Waidhofen an der Thaya

14.11. Film und Podiumsdiskussion:  "Die Stadt ohne Juden". Vorführung für Schulen: - Link Film und Diskussion: - Link

 

 

Oberösterreich

 

07.11 Konzert: Duo Shira: sephardische, hebräische und spanische Lieder

08.11 Gedenkveranstaltung, Konzert und Lesung: Stey

08.11 – 11.11 Symposium: Zweites Internationales Menschenrechte-Symposium

 

 

Salzburg

 

06.11 Vortrag: Hartheim, Sobibór und Josef Vallaster – Eine Kriegerdenkmaldebatte als Folge einer Konfrontation mit der NS-Vergangenheit

09.11 Gedenkveranstaltung: Erinnerung die Bewegt

09.11 – 10.11 Gedenkveranstaltung: Raum zum Erinnern - 12 Stunden Gedenken an die „Reichspogromnacht“

 

 

Steiermark


06.11 Workshop: Paul A. Levine: Teaching the Holocaust Today A Progressive Methodology of Ideas, Frameworks & Data

07.11 Vortrag: New Antisemitism in Europe? Keynote and Open Discussion with Paul A. Levine

08.11 Vortrag und Musik: Schicksalsjahr 1938. Der Tempel brennt Oder: Wie ein Verbrechen gegen die Menschheit began

13.11 Rundgang: 1938 – 2018 Gedenkspaziergang in Erinnerung an den Novemberpogrom 1938 in Graz

15.11 Vortrag: Manipulation durch Gemeinschaft und Führung

 

 

Tirol

 

07.11 Vortrag: Gerhard Botz: Der „Anschluss“ 1938 – Zustimmung, Machtübernahme und Selbstermächtigung

09.11 Gedenkveranstaltung: Gedenken am Jüdischer Friedhof im Städtischen Westfriedhof

14.11 Vortrag: Prof. Bertrand Perz: Österreich und der Holocaust

17.11 Rundgang: Antifaschistischer Spaziergang

 

 

Vorarlberg

 

08.11 Vortrag und Diskussion: Vergessene Opfer – NS-Euthanasie im Familiengedächtnis

08.11 Vortrag: Antisemitisch sind jetzt "die Anderen“

09.11 Veranstaltung: 3. Vorarlberger Zeitgeschichtetag

03.11 – 16.11 Veranstaltungsreihe: Carl Lampert Woche 2018 – „SpurenSuche“

 

 

Wien

 

06.11 Workshop: „80 Jahre nach dem Novemberpogrom. Resilienz und Widerstand. Leben und Lernen unter unmenschlichen Bedingungen“

07.11 Gedenkveranstaltung: Gedenken an das Novemberpogrom und feierliche Benennung des Platzes beim Turnertempel nach Moshe Jahoda

07.11 Buchvorstellung: Vorstellung der Publikation „Wege der Erinnerung in der Josefstadt“

08.11 Gedenkveranstaltung: 80 Jahre Novemberpogrom - Lichtzeichen an der Universität Wien Gedenkfeier und Lichtinstallation des jüdischen Museums Wien am Campus der Uni Wien

08.11 Gedenkveranstaltung: 80 Jahre Novemberpogrom - Gedenken am Ort des einstigen Leopoldstädter Tempels

08.11 Gedenkveranstaltung: „Zerstörtes wieder sichtbar machen“

08.11 Gedenkveranstaltung: Gedenken vor der ehemaligen Synagoge Humboldtplatz

09.11 Gedenkveranstaltung: Niemals vergessen! Nie wieder Faschismus! Gedenkstein vor dem ehemaligen Aspangbahnhof

09.11 ZeitzeugInnengespräch: Mignon Langnas – Eine Hommage. Gespräch mit ZeitzeugInnen

10.11 ZeitzeugInnengespräch:  ZeitzeugInnen im Gespräch: gemeinsam erinnern

11.11 Rundgang: Gedenkspaziergang in Meidling zum Gedenken an das Novemberpogrom 1938

13.11 Geschichte durch Geschichten: Erinnerungen jüdischer SchülerInnen der Karajangasse an das Jahr 1938

13.11 Vortrag: Schule als Erinnerungsort

abgelegt unter:
Die Lichtskulpturen des Projektes „OT“ möchten an zerstörte Wiener Synagogen erinnern. 25 „Sternstelen“ werden in Wien vor ehemaligen Synagogen aufgestellt.  (c) Jüdisches Museum Wien
Die Lichtskulpturen des Projektes „OT“ möchten an zerstörte Wiener Synagogen erinnern. 25 „Sternstelen“ werden in Wien vor ehemaligen Synagogen aufgestellt. (c) Jüdisches Museum Wien
Kombinat Media Gestalteer GmbH