DVD erwerben / Seminare zur DVD / Impressum

Die DVD erwerben

  • LehrerInnen und Schulen erhalten die DVD kostenlos bei Seminaren von _erinnern.at_
  • LehrerInnen und Schulen können die DVD gegen Versandkostenersatz von € 8,- bestellen.

Seminare zur DVD

Ab Herbst 2008 bieten die Netzwerke in den Bundesländern Seminare zum Lernen und Lehren mit ZeitzeugInnen-Interviews an. Die Seminare werden hier und als Termine auf den Bundesländer-Seiten veröffentlicht. "Das Vermächtnis" wird bei den Seminaren kostenlos abgegeben.

Es sind auch Seminare an Schulen (schulinterne Lehrerfortbildung) sowie außerschulischen Bildungseinrichtungen möglich. Anfragen an office@erinnern.at
Seminarkonzept - download

 

Impressum

Auswahl der Interviews: Markus Barnay, Maria Ecker, Albert Lichtblau
Arbeitsgruppe Didaktik: Irmgard Bibermann, Werner Dreier, Maria Ecker, Martin Krist, Albert Lichtblau, Peter Niedermair, Horst Schreiber
Bildrecherche: Albert Lichtblau
Redaktion: Markus Barnay (Video), Werner Dreier (Print)
Gestaltung und Produktion Fachhochschule Vorarlberg: Ylène Dona (Gestaltung DVD), Edmont Gruber (Schnitt), Michael Kneidl (Projektleitung FH Vorarlberg), Robert Lang (Ton/Musik), Hubert Matt (Projektleitung FH Vorarlberg), Wolfgang Reutz (DVD-Programmierung), Sabine Sowieja (Gestaltung Print)
SprecherInnen: Hubert Dragaschnig, Bettina Waldner-Barnay
Lektorat: Kurt Greussing
Übersetzung: Christine Breuss
Sekretariat: Karin Klas und Yasemin Cankaya
Projektleitung: Markus Barnay, Werner Dreier

»Das Vermächtnis« ist eine Produktion von erinnern.at – Nationalsozialismus und Holocaust: Gedächtnis und Gegenwart, einem Lehrerbildungsprojekt im Auftrag des österreichischen Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur (Abteilung Bilaterale Angelegenheiten und Abteilung Politische Bildung). Es basiert auf Interviews aus dem Archiv des USC Shoah Foundation Institute for Visual History and Education in Los Angeles. Die Programmierung und Gestaltung der beiden DVD sind das Ergebnis eines Forschungsprojektes der Fachhochschule Vorarlberg.
Wir danken allen angeführten Institutionen und Personen und insbesondere Univ. Prof. Dr. Reinhard Krammer und Mag. Dr. Elfriede Windischbauer.

Rechte an den Interviews: USC Shoah Foundation Institute for Visual History and Education (Los Angeles) www.college.usc.edu/vhi

Rechte für die DVD: erinnern.at (Nationalsozialismus und Holocaust: Gedächtnis und Gegenwart), Kirchstr. 9/2, A-6900 Bregenz, Kontakt: office@erinnern.at

Bregenz, 2008

Förderung: Die Produktion der DVD »Das Vermächtnis« wurde ermöglicht durch Beiträge von:
Nationalfonds der Republik Österreich für Opfer des Nationalsozialismus
Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (Abteilung für bilaterale Angelegenheiten, Abteilung für politische Bildung)

Cover
Cover
Kombinat Media Gestalteer GmbH