ANSCHLUSS, KRIEG & TRÜMMER. SALZBURG UND SEIN MUSEUM IM NATIONALSOZIALISMUS

Ausstellung im Salzburg Museum

Salzburg Museum, Neue Residenz, Mozartplatz 1, 5010 Salzburg

Ausstellungsdauer: 9. März 2018 bis 2. September 2018

Vor 80 Jahren wurde Österreich Teil des nationalsozialistischen Deutschen Reichs. Die neue Sonderausstellung „Anschluss, Krieg & Trümmer“ im Salzburg Museum widmet sich aus diesem Anlass der Geschichte Salzburgs zwischen 1938 und 1945: ausgehend von dem „Anschluss“ Österreichs über die Kriegsjahre bis hin zu der Zeit nach dem Nationalsozialismus. Gleichzeitig wird die eigene Institutionsgeschichte in Bezug zur Geschichte und Kultur Salzburgs im Nationalsozialismus gesetzt.

Ein umfangreiches Vermittlungs- und Veranstaltungsprogramm, sowohl für Schulen als auch für Erwachsene, begleitet die Ausstellung.

 

Vortragsreihe in Kooperation mit der Dokumentation Obersalzberg

Ort: Salzburg Museum Neue Residenz, Mozartplatz 1, 5010 Salzburg

Kosten: Eintritt frei, Veranstaltungsbeitrag 2,50 Euro

 

Die Heimaten des Adolf Hitler. Österreich und der Obersalzberg in der fotografischen Inszenierung im Nationalsozialismus

Donnerstag, 26. April 17:30 Uhr

Dr. Mathias Irlinger, Sebastian Peters M.A. (Dokumentation Obersalzberg)

 

Die Frage nach der Herkunft. Die Forschung zu unrechtmäßig erworbenen Kunst- und Kulturgütern in Museen

Donnerstag, 17. Mai 17:30 Uhr

Dr. Susanne Rolinek (Salzburg Museum)

 

Der Obersalzberg und der "Anschluss" Österreichs

Donnerstag, 28. Juni 17:30 Uhr

Dr. Sven Keller (Dokumentation Obersalzberg)

 

Geschichte und Zukunft der Erinnerung. Perspektiven der Vermittlung

Donnerstag, 30. August 17:30 Uhr

Karin Wabro B.A., Sandra Kobel M.A. (Salzburg Museum)


ERZÄHLCAFÉ: GESCHICHTENKURIERE ERZÄHLEN …

Im „Erzählcafé“ bei Kaffee und Gebäck ins Gespräch kommen und Erinnerungen austauschen. Gerne können eigene Erinnerungsstücke oder Fotos mitgebracht werden…

Ort: Salzburg Museum Neue Residenz, Mozartplatz 1, 5010 Salzburg

Kosten: Eintritt frei, Veranstaltungsbeitrag 2,50 Euro

• Samstag, 10. März, 10:30 Uhr – Thema: Kindheitserinnerungen

• Samstag, 7. April, 10:30 Uhr – Thema: Generationengeschichten

• Samstag, 2. Juni, 10:30 Uhr – Thema: Bücher aus der Kindheit

 

Informationen zu weiteren Veranstaltungen und unserem Schulprogramm finden Sie unter www.salzburgmuseum.at

 


 

Attachments
Vorfahrt von Adolf Hitler auf den Residenzplatz in Salzburg am 6. April 1938, Franz Krieger (1914–1993), SW-Fotografie © Stadtarchiv Salzburg, Fotoarchiv Franz Krieger
Vorfahrt von Adolf Hitler auf den Residenzplatz in Salzburg am 6. April 1938, Franz Krieger (1914–1993), SW-Fotografie © Stadtarchiv Salzburg, Fotoarchiv Franz Krieger
Kombinat Media Gestalteer GmbH