Ausstellung: "Die Gerechten - Courage ist eine Frage der Entscheidung"

Eine Ausstellung der Österreichischen Freunde von Yad Vashem im Kulturzentrum bei den Minoriten (vom 28. April bis 20.Juli 2014 ), kuratiert und gestaltet von Michael John, Albert Lichtblau und Manfred Lindorfer.
Knapp 100 Österreicher/innen retteten Jüdinnen und Juden während der Jahre 1938-1945 das Leben. Ihnen ist die Ausstellung „Die Gerechten – Courage ist eine Frage der Entscheidung“ der Österreichischen Freunde von Yad Vashem gewidmet, die am 28. April im Kulturzentrum bei den Minoriten Graz eröffnet wurde.

Im Zentrum der Ausstellung stehen die außergewöhnlichen Leistungen jener Menschen, die für Ihr Engagement gegenüber ihren Mitmenschen mit dem israelischen Ehrentitel „Gerechte/r unter den Völkern“ ausgezeichnet wurden. Neben bekannten internationalen „Gerechten“ wie Oskar Schindler liegt dabei ein besonderes Augenmerk auf den österreichischen „Gerechten“, deren eindrucksvolle Geschichte nun erstmals in einer größeren Ausstellung erzählt wird. Ihr Mut unterstreicht die dringende Notwendigkeit von Zivilcourage, auch heute noch. - link

 

Die Eröffnung erfolgte am Montag, 28. April 2014, 19.00 Uhr durch Landesrat Dr. Christian Buchmann. - link

Ausstellung/Bilder: - link

Kulturzentrum bei den Minoriten, Mariahilferplatz 3/II

Öffnungszeiten: DI – FR 10.00 – 17.00 Uhr / SA + SO 11.00 – 17.00 Uhr
Führungen für Gruppen und Schulklassen (auch außerhalb der Öffnungszeiten) nach Voranmeldung:
Tel. 0316 / 711133 27 Email: antonia.veitschegger@kultum.at
Führungspreise für Gruppen inkl. Eintritt € 5,– / Führungspreise für Schulklassen inkl. Eintritt € 3,–

Attachments

Infomaterial zu Fürhungen

 

Attachments
Kombinat Media Gestalteer GmbH