Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite / Bundesländer / Steiermark / Institutionen - Projekte / Projekt „Vorurteile überwinden. Präventive Sensibilisierungsarbeit mit Jugendlichen mit und ohne Migrationsbiographie zum Schwerpunkt Antisemitismus/Rassismus“

Projekt „Vorurteile überwinden. Präventive Sensibilisierungsarbeit mit Jugendlichen mit und ohne Migrationsbiographie zum Schwerpunkt Antisemitismus/Rassismus“

Ein Projekt des Verein JUKUS http://www.jukus.at/vorurteile_ueberwinden

Der Verein JUKUS führt seit Anfang 2017 das Projekt „Vorurteile überwinden. Präventive Sensibilisierungsarbeit mit Jugendlichen mit und ohne Migrationsbiographie zum Schwerpunkt Antisemitismus/Rassismus“ durch.

 

Im Projekt werden partizipativ Angebote für Personen, die mit Jugendlichen arbeiten, sowie für Jugendliche selbst entwickelt. Mit dem regionalen Schwerpunkt auf die steirische Landeshauptstadt Graz arbeiten die ProjektmitarbeiterInnen daran, zu diesem Thema verstärkt Kommunikation und Austausch mit Jugendlichen (mit und ohne Migrationsbiographie), Institutionen der Jugendarbeit und -bildung, sowie mit wissenschaftlichen ExpertInnen zu erreichen.

 

Ziel der Angebote ist es, Räume zu schaffen, in denen eigene Haltungen in Bezug auf Antisemitismus und Rassismus kritisch reflektiert werden können.

 

Die Projektdurchführenden sind interessiert am Erfahrungsaustausch zum Thema und freuen sich über eine Kontaktaufnahme.

 

Koordination: Ali Özbaş, Email: ali@jukus.at

Wissenschaftliche Mitarbeit: Barış Koç, Email: baris@jukus.at, Johanna Stadlbauer, Email: johanna.stadlbauer@jukus.at

 

Projekthomepage: http://www.jukus.at/vorurteile_ueberwinden

 

Dieses Projekt wird finanziert vom Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres, der Stadt Graz (Bürgermeisteramt sowie Abteilung Bildung und Integration), dem Zukunftsfonds Österreich.

abgelegt unter:
Copyright Martina Reithofer
Copyright Martina Reithofer
Kombinat Media Gestalteer GmbH