„Widerständige Frauen"

„Widerständige Frauen"- Frauen Stadtspaziergänge
08.03.2008  |  17:00  -  19:00   |  

„Widerständige Frauen"

Ob beim so genannten „Kirschenrummel", einer Hungerdemonstration von Frauen, die gegen die überhöhten Lebensmittelpreise protestierten, oder Maria Cäsar, die Widerstand gegen den Austrofaschismus und Nationalsozialismus leistete, ob 1991 bei der Hausbesetzung Zimmerplatzgasse 15 durch die „autonome Frauengruppe" und der Forderung nach einem unabhängigen Frauenzentrum – Frauen demonstrieren, protestieren und fordern. Ein Streifzug durch die Geschichte weiblichen Widerstandes in Graz.

Eva Taxacher, Maga. Linda Tossold

Samstag, 8. März 2008, 17.00 Uhr

Treffpunkt: Eisernes Tor, Mariensäule

Ersatztermine: Bei starkem Regen werden die FrauenStadtSpaziergänge eine Woche später zur gleichen Uhrzeit am selben Treffpunkt nachgeholt!

Info-Tel.: 0650/80 93 333

Veranstalterin und Organisation:

FRAUENSERVICE. Bildung Griesgasse 8, 8020 Graz.

E: office@frauenservice.at und bildung@frauenservice.org

In Kooperation mit CLIO

Attachments
Kombinat Media Gestalteer GmbH