Anlässlich des Holocaust-Gedenktags 2019: Gedenkveranstaltung

Donnerstag, dem 24. Jänner 2019, um 17.00 Uhr in das Landhaus, 8010 Graz, Herrengasse 16,
24.01.2019  |  17:00  -  20:00   |  

Die Präsidentin des Landtages Steiermark
Dr.in Bettina VOLLATH
lädt aus Anlass des Internationalen Tages des
Gedenkens an die Opfer des Holocaust
zur Gedenkveranstaltung herzlich ein.

 

Die Gedenkveranstaltung
Bei der diesjährigen Gedenkveranstaltung, welche unter dem Jahresthema „Wie geht Widerstand?“ steht, werden die Leiterin des NS Dokumentationszentrums München, Frau Prof.in Dr.in Mirjam ZADOFF und der Schriftsteller Dr. Doron RABINOVICI Impulsvorträgen halten.
Diese Fragestellung wird auch in der daran anschließenden Diskussion mit Herrn Karl PFEIFER, einem Zeitzeugen und Frau Susanne HOFER, geschäftsführende Bundesjugendvorsitzende des ÖGB, erörtert.

Die Initiative
Nähere Informationen zur Gedenkinitiative "Für eine lebendige Erinnerungskultur in der Steiermark" entnehmen Sie bitte der Homepage des Landtages. Diese Initiative wird von einem breiten Unterstützungskomitee mit derzeit knapp 450 Einzelpersonen sowie 77 Institutionen getragen.
Seien Sie herzlich eingeladen auch eine Unterstützungserklärung zu unterzeichnen und mit Ihrer Unterschrift Teil des Unterstützungskomitees zu werden (www.landtag.steiermark.at/erinnerungskultur).
 

Das SchülerInnenprojekt
Im Mai 2019 wird auf den Arkadengängen des Landhauses im Rahmen der Gedenkinitiative eine von Schülerinnen und Schülern gestaltete Ausstellung zum Thema „Wie geht Widerstand?“ eröffnet und bis Juni zu besichtigen sein.
 

Musik
Begrüßung

Dr.in Bettina VOLLATH
Präsidentin Landtag Steiermark
Impulsvorträge
Prof.in Dr.in Mirjam ZADOFF
„Nicht mehr als "drei Zeilen in den Geschichtsbüchern" - lohnt sich Widerstand?“
Dr. Doron RABINOVICI
„Danke für Ihr Verständnis. Oder: Was heißt denn hier Widerstand?“
Musik
Gesprächsrunde
Susanne HOFER
Karl PFEIFER
Dr. Doron RABINOVICI
Prof.in Dr.in Mirjam ZADOFF
Musik
Empfang

auf Einladung der Präsidentin
Moderation: Dr. Peter LACHNIT, ORF
Musikalische Umrahmung: Berndt Luef Trio

Attachments
Kombinat Media Gestalteer GmbH