Ausstellung: Überlebensgeschichten 1938-2008

Eröffnung: Mittwoch, 05.November 2008, 19:00 Uhr 06.November 2008 bis 22. März 2009 Dienstag bis Sonntag: 10.00 bis 18.00 Uhr Eine Hör-Ausstellung von KiG! im stadtmuseumgraz, Sackstraße 18
05.11.2008 19:30   -  22.03.2009 18:00   |  

Im Zentrum der Hör-Ausstellung stehen von Karen Engel aufgezeichnete Lebens- und Überlebensgeschichten. Die Radiojournalistin portraitiert jüdische Grazerinnen und Grazer, die nach dem Novemberpogrom 1938 verfolgt wurden, aber durch besondere Umstände überleben konnten.

Diese sehr persönlichen Erzählungen widmen sich nicht nur dem Nationalsozialismus in Graz und der Steiermark, sondern auch den ungewöhnlichen und unerwarteten LebensretterInnen.

Kombinat Media Gestalteer GmbH