Höllenfahrt. Aufstieg und Fall des Herrenschneiders Josef Knilli in Graz. Ein Medienexperiment

Kulturzentrum bei den Minoriten Mariahilferplatz 3/l 8020 Graz Detailinformationen unter: http://www.kultum.at/?d=hoellenfahrt-aufstieg-und-fall-des-herrenschneiders-josef-knilli#.W9FiyExuKUk
05.11.2018  |  18:00  -  19:45   |  

Höllenfahrt. Aufstieg und Fall des Herrenschneiders Josef Knilli in Graz.

Ein Medienexperiment

Josef Knilli, ein Schneider aus Fehring, war 1938 Nutznießer einer „Arisierung“:  Er übernahm ein zuvor vom Juden Wilhelm Spielmann betriebenes Grazer Kleiderhaus in bester Lage. Knillis Neffe, der die familiäre Vergangenheitsbewältigung ebenso konsequent wie kontroversiell vorantreibende Medientheoretiker Friedrich Knilli, verschränkt mit der Filmemacherin Maria Knilli eine Radio-Sendung und eine Internetseite über den Fall Knilli/Spielmann mit den gefilmten Gesichtern von zwei jungen Frauen. Letztere stehen an den Grab- und Gedächtnisstätten von Helmut und Hans Spielmann. Die eine hört die Radio-„Höllenfahrt“, die andere widmet sich der Lektüre von www.hoellenfahrt.eu. Die Video-Leinwand spiegelt, wie die Zuschauer im – zunehmend von Fremdenfeindlichkeit geprägten – Gedächtnisjahr 2018 Zeugen und Mitwirkende der Aneignung dieser dramatischen Zeit werden.

Anschließend (Zeitzeugen-)Diskussion mit Edith Spielmann, Eva Spielmann, Ingeborg Radimsky, Friedrich Knilli und Maria Knilli. Moderation: Florian Traussnig                     

(Konzept: Friedrich Knilli, Lena Knilli, Maria Knilli)

Im Cubus
Eintritt: Pay as you wish
SchülerInnen: frei (Anmeldung unter 0316/711133-31 wegen Platzkapazitäten erforderlich)

 

Detailinformationen unter:

http://www.kultum.at/?d=hoellenfahrt-aufstieg-und-fall-des-herrenschneiders-josef-knilli#.W9FiyExuKUk

 

Attachments
Kombinat Media Gestalteer GmbH