unsichtbar: Politikerbiografien: Brüche und Kontinuitäten 1934-1955

Eröffnung: Dienstag, 09. September 2008, 19.30 Uhr Ort: Landstube, Landhaus, Herrengasse 16, 8010 Graz Eine Ausstellung von CLIO in den Arkaden des Grazer Landhaushofes in Kooperation mit dem Land Steiermark
09.09.2008 19:30   -  29.03.2008 18:00   |  

Das kurze 20.Jahrhundert als Zeitalter der Extreme war bestimmt von tiefgreifendenpolitischen, kulturellen und gesellschaftlichen Brüchen, die ganzeGesellschaften ebenso wie einzelne Menschen in ihrer Existenz erschütterten undnachhaltig prägten. Die rückblickende Aneinanderreihung von Monarchie, ErsterRepublik, autoritärem Ständestaat, Nationalsozialismus und Zweiter Republik hebtzunächst die sichtbaren Systembrüche mit dem dazugehörigen Austausch derpolitischen Eliten hervor. Gleichzeitig verbirgt sich hinter den Brüchen nichtselten eine Vielzahl von personellen und ideologischen Kontinuitäten, die nichtzuletzt an den handelnden Personen im Zentrum der politischen Repräsentation,dem Landhaus, sichtbar werden.

Verfolgung,Widerstand und innere Emigration sind bestimmende Erfahrungen und prägten innicht geringem Ausmaß das politische Handeln der Aufbaugeneration. Gleichzeitigführten die Anstrengungen des Wiederaufbaus sowie die tagespolitische Räsondazu, dass biografische Rückbezüge bei einzelnen Politikerinnen und Politikernin den Hintergrund traten und für viele unsichtbar wurden. Ein Umstand, dem dieAusstellung entgegentreten möchte.

Attachments
Kombinat Media Gestalteer GmbH