Vortrag: Die „Achterjahre“ – Gedenkjahre in Österreich

Pädagogische Hochschule Steiermark, Campus Nord Aula, Hasnerplatz 12, 8010 Graz
28.11.2018  |  14:30  -  17:30   |  

Die „Achterjahre“ – so auch das Jahr 2018 – bieten in Österreich vielfältige Anlässe zum Gedenken. Heuer jährt sich die Revolution von 1848 zum 170. Mal, vor 100 Jahren wurde die Erste Republik gegründet und vor 80 Jahren Österreich an Nazideutschland „angeschlossen“. Wir feiern den 70. Jahrestag der Erklärung der Menschenrechte und 1968, das Jahr der Studentenrevolte und des Prager Frühlings, das sich zum 50. Mal jährt.
Obwohl es ein Zufall ist, dass die „Achterjahre“ stärkere Bedeutung haben als Jahre mit anderen Endziffern, so lassen sich doch Zusammenhänge erkennen. Der Grazer Zeitgeschichte-Experte em. Univ.-Prof. Dr. Helmut Konrad geht in einem Vortrag mit anschließender Diskussion den historischen Kontinuitäten und Brüchen zwischen den genannten Ereignissen nach, die nicht nur die politische Geschichte, sondern auch Mentalitäten und kulturelle Phänomene betreffen.

Attachments
Kombinat Media Gestalteer GmbH