Widerstand und Verfolgung 1938-1945 in Graz

Widerstand und Verfolgung 1938-1945 in Graz Historischer Stadtrundgang
05.05.2008  |  16:00  -  18:00   |  

Widerstand und Verfolgung 1938-1945 in Graz

Täglich kommen wir auf unseren Wegen durch Graz an Orten und Gebäuden vorbei. Der Gang durch das Paulustor oder über die Radetzkybrücke, das kurze Verweilen am Freiheitsplatz oder am Hauptplatz sind für uns heute Alltag. Vor 60 Jahren konnte eine Fahrt zum Paulustor oder das Verweilen an einem dieser Plätze auch eine andere Bedeutung haben. Welche, das erfährt man nur in den seltensten Fällen. Der Rundgang führt zu diesen uns heute zum Teil vertrauten Orten, wo an Ort und Stelle deren damalige Bedeutung erklärt wird.

Dr. Heimo Halbrainer / Dr. Gerald Lamprecht (Historiker, Graz)

Donnerstag, 8. Mai 2008, 16.00 Uhr

Treffpunkt: Paulustor (Stadtparkseite)

(Anmeldung bis 5. Mai bei CLIO erforderlich,

Tel. 0699-11546901 oder ursula.mindler@clio-graz.net)

Attachments
Kombinat Media Gestalteer GmbH