Termine

Blick ins Lager nach dem Krieg. Stadtarchiv Innsbruck
27.09.2019  |  14:00  -  15:00   |   Tirol

Horst Schreiber: Das Arbeitserziehungslager Reichenau

Vortrag im Wohnheim Reichenau, Reichenauer Str. 123, Innsbruck
mehr lesen »

10.10.2019  |  19:00  -  20:00   |   Tirol

Niko Hofinger / Esther Pirchner / Sonja Prieth: Das jüdische Innsbruck

Sichtbares und Unsichtbares in Alltag und Erinnerung, hrsg. von der Israelitischen Kultusgemeinde für Tirol und Vorarlberg, Innsbruck
mehr lesen »

Anita Lasker-Wallfisch
17.10.2019  |  18:00  -  19:30   |   Tirol

Ehrendoktorat für Anita Lasker Wallfisch, Auschwitzüberlebende, und Alt-Bundespräsident Heinz Fischer

Die Universität Innsbruck verleiht das Ehrendoktorat und ladet zum Gespräch: "Die Gegenwart (und Zukunft) der Erinnerung"
mehr lesen »

Marion Fischer
06.11.2019  |  09:00  -  17:00   |   Tirol

Fliehen vor dem Holocaust: ZeitzeugInnen im Unterricht

Zeitzeuginnen-Gespräch und Arbeiten mit einer Lernwebsite und einer Lernapp
mehr lesen »

04.11.2019 09:00   -  09.11.2019 18:30   |   Tirol

Besuch der KZ-Gedenkstätte Mauthausen - Vorbereitung einer Exkursion mit Schüler/innen

Vorbereitung eines Besuchs der KZ-Gedenkstätte Mauthausen mit Schülerinnen und Schülern und Einbindung in den Unterricht.
mehr lesen »

17.10.2019 11:00   -  16.11.2019 11:00   |   Tirol

Nur die Geigen sind geblieben: Alma & Arnold Rosé

Die Wechselausstellung widmet sich Alma und Arnold Rosé, zwei Ikonen des österreichischen Musiklebens. Anlass ist der 75. Jahrestag von Alma Rosés Tod im KZ Auschwitz-Birkenau.
mehr lesen »

Martinsbühel, Zirl
15.01.2020  |  09:00  -  17:00   |   Tirol

Horst Schreiber: Heimerziehung in Tirol

In der Zweiten Republik kam es in der Fremdunterbringung von Kindern und Jugendlichen aus armen Familien zu systematischen Menschenrechtsverletzungen über Jahrzehnte.
mehr lesen »

25.03.2020  |  09:00  -  16:30   |   Tirol

Mag.a Dr.in Claudia Rauchegger-Fischer:Lebensgeschichtliche Erzählungen Tiroler Führerinnen des Bundes Deutscher Mädel

Ein genauer Blick auf die lebensgeschichtlichen Erzählungen von Tiroler Frauen zeigt die bis in die Gegenwart nachwirkende Verstrickung von Funktionsträgerinnen des BDM in die NS-Ideologie.
mehr lesen »

Kombinat Media Gestalteer GmbH