Gedenktafel für Christoph Probst in Aldrans

Dr. Brigitte Lutz und Mag. Karl Schmutzhard wurden in ihrer Heimatgemeinde Aldrans aktiv, um die Erinnerung an den hingerichteten Widerstandskämpfer Christoph Propst, Mitglied der "Weissen Rose", mit einer Gedenktafel wach zu halten.

Gedenktafel für Christoph Probst

 

Aus Anlass des 70. Jahrestages der Hinrichtung von Christoph Probst, einem Mitglied der Widerstandsgruppe „Weisse Rose“, waren sich Dr. Brigitte Lutz und Mag. Karl Schmutzhard aus Aldrans einig, dass ihm in ihrer Heimatgemeinde ein ehrendes Zeichen gesetzt werden soll. Alle Personen, die die beiden Initiatoren daraufhin ansprachen, ob Bürgermeister, Gemeinderäte, Pfarrer, Pfarrgemeinderat, aber auch viele Privatpersonen unterstützten diese Idee aus voller Überzeugung und so fand diese Initiative am 19. Oktober 2013 ihren schönen Abschluss, als im Beisein von Familienangehörigen Probsts am Felsen der Pfarrkirche Aldrans eine Gedenktafel feierlich eingeweiht wurde.

 

Nähere Informationen im pdf-Dokument.

Attachments
Gedenktafel für Christoph Probst in Aldrans
Kombinat Media Gestalteer GmbH