"I ka mi erinnera ..." – ein ZeitzeugInnen-Projekt aus Fraxern

Die Zeit des Nationalsozialismus in Fraxern in der Erinnerung von ZeitzeugInnen

Am 2. Vorarlberger Zeitgeschichtetag in Fraxern wurde die Publikation "I ka mi erinnera ..." von Albert Summer und Christof Thöny präsentiert.

Darin enthalten sind Interviews mit 25 Personen, die ihre Erinnerungen an die Zeit des Nationalsozialismus in ihrer Heimatgemeinde schildern. Die Broschüre stellt eine Zusammenfassung dieser Gespräche dar. Zusätzlich ergänzen drei autobiographische Berichte die Aussagen der ZeitzeugInnen. Die Interviews wurden von Albert Summer und Christof Thöny durchgeführt und werden in digitaler Form im Gemeindearchiv aufbewahrt.

Weitere Informationen zum Projekt können bei Christof Thöny unter christof@thoeny.eu angefordert werden.

 

 

 

 

Attachments
ZeitzeugInnenprojekt aus Fraxern
ZeitzeugInnenprojekt aus Fraxern
Kombinat Media Gestalteer GmbH