Buchpräsentation und Podiumsgespräch – Das „Nazi-Interregnum“ in Valduna 1938–1945

Die Aufzeichnungen des früheren Chefs der "Wohltätigkeitsanstalt Valduna", Johann Müller (1868–1950)
14.11.2017  |  19:00  -  21:00   |  

Veranstaltungsort: Vinomnasaal, Ringstraße 3, 6830 Rankweil

Präsentation durch Herausgeber Thomas Albrich (Universität Innsbruck).
Podiumsgespräch mit Albert Lingg (früherer Chefarzt Valduna), Alfons Dür (früherer Landesgerichtspräsident), Angelika Schwarzmann (Bürgermeisterin Alberschwende).

Moderation: 
Walter Juen (Vorsitzender Carl Lampert Forum)
Musik: 
Herbert Walser-Breuß

Foyer des Vinomnasaals: 
Ausstellung zur NS-Euthanasie - 8 Rollups und persönliche Gegenstände von Euthanasieopfern aus Hartheim in Vitrinen

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Carl Lampert Woche 2017 statt.

Weitere Informationen: -link

Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim - link

Kombinat Media Gestalteer GmbH