Carl Lampert Woche 2017: "LEBENwert"

Die Carl Lampert Woche 2017 im November steht unter dem Thema "LEBENwert". Im Zentrum der Veranstaltungen steht die Erinnerung an die Euthanasieopfer der Valduna, an die Verfolgten während der NS-Diktatur 
und an Carl Lampert an dessen Todestag.
04.11.2017   -  14.11.2017   |  

Programm

„Wer ruft sie beim Namen?“ – Die Euthanasieopfer der Valduna

Samstag, 4. November, 14:30 Uhr
Basilika Rankweil

Pilgerweg Rankweil Valduna-Friedhof
16:00 Uhr Gedenkfeier

-link

 

„Stationen der Opfer“

Vortrag mit Albert Lingg und Oliver Seifert

Mittwoch, 8. November, 19:00 Uhr

Bregenz, vorarlberg museum

-link

 

„Anders denken – anders sein“

Freitag, 10. November, 20:00 Uhr
Göfis, Carl Lampert Saal
Vortrag mit Meinrad Pichler
„NS-Diktatur in Vorarlberg: Verfolgung von Andersdenkenden und Andersseienden“

-link

 

„Mors et vita duello“

Sonntag, 12. November, 18:00 Uhr
Kompositionen zu Ehren von Carl Lampert
Mit Renate Bauer (Texte)  und Capella Stella (Leitung Helmut Sonderegger)

Pfarrkirche Göfis

-link

 

„Nun ruft Gott mich …“ – Todestag 13. November

Montag, 13. November, Pfarrkirche  Göfis
16:00 Uhr Andacht zur Todesstunde
19:00 Uhr Gedenkgottesdienst mit Bischof Benno Elbs; Männerschola Göfis

-link

 

Carl Lampert Lecture „verborgen-vergessen-namenlos“

Buchpräsentation – Das „Nazi-Interregnum“ in Valduna 1938-1945

Die Aufzeichnungen des früheren Chefs der Wohltätigkeitsanstalt Valduna, Johann Müller (1868-1950)
Dienstag, 14. November, 19:00 Uhr

Rankweil, Vinomnasaal

-link

 

Weitere Informationen unter: http://www.carl-lampert.at

Attachments
Carl Lampert aus Göfis (1894–1944)
Carl Lampert aus Göfis (1894–1944)
Kombinat Media Gestalteer GmbH