Filmforum Bregenz: See you soon again

Montag 28.1. 20 Uhr, Metrokino Bregenz. Anschließend an den Film Diskussionsmöglichkeit.
28.01.2013  |  20:00  -  22:00   |  

SEE YOU SOON AGAIN erzählt von Leo Bretholz und Bluma Shapiro, zwei Holocaust-Überlebenden, die nach dem Krieg in die USA emigriert sind und heute in den Schulen von Baltimore unermüdlich ihre Geschichte erzählen. Bluma hat Auschwitz überlebt, Leo – in Wien geboren – ist nach einer abenteuerlichen Flucht 1947 in die USA emigriert.

Im Vordergrund steht weniger die Rekonstruktion der Biographien der beiden Protagonisten, als die vielfältigen Begegnungen mit jungen Menschen, in denen deutlich wird, wie sehr ihre Geschichte ihr Leben heute noch prägt. Der Film zeigt, wie schwierig und schmerzhaft es für sie ist, das Unfassbare weiterzugeben. Und wie undenkbar es gleichzeitig ist, das nicht zu tun.

Der Historiker Werner Bundschuh (erinnern.at) wird nach dem Film für eine Diskussion zur Verfügung stehen.

 

See you soon again; USA, Österreich 2011, 77 min, OmU

Regie: Lukas Stepanik, Bernadette Wegenstein

Buch: Bernadette Wegenstein

Kamera: Garett Guidera, Allen Moore

Schnitt: Patrick Wright

Mit: Leo Bretholz, Bluma Shapiro, Livia Shapiro, Meredith O’Connell, u.a.: - link

 

In Zusammenarbeit mit der Malin-Gesellschaft und _erinnern.at._

Nähere Informationen zum Film finden Sie unter  
www.seeyousoonagain.at - Hier werden auch Unterrichtsmaterialien für PädagogInnen zur Verfügung gestellt! Weitere Infos: www.waystonefilm.com

 

Eintritt: EUR 8,- bei freier Platzwahl

Kartenreservierung: Metrokino, Rheinstr. 25, 6900 Bregenz, Tel. 05574 71843, www.metrokinobregenz.at

 

 

See you soon again - Ein Film über die Notwendigkeit zu erzählen...
See you soon again - Ein Film über die Notwendigkeit zu erzählen...
Kombinat Media Gestalteer GmbH